14. Juli 2018 / 11:38 Uhr

Fix! Trainer Maurizio Sarri wird beim FC Chelsea Nachfolger von Antonio Conte

Fix! Trainer Maurizio Sarri wird beim FC Chelsea Nachfolger von Antonio Conte

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Trainer Maurizio Sarri kommt vom SSC Neapel zum FC Chelsea.
Trainer Maurizio Sarri kommt vom SSC Neapel zum FC Chelsea. © 2018 Getty Images
Anzeige

Maurizio Sarri ist nun auch offiziell Trainer des FC Chelsea. Der Italiener tritt die Nachfolge seines Landsmannes Antonio Conte an und unterschrieb einen Vertrag über drei Jahre.

Der Italiener Maurizio Sarri wird neuer Trainer des Premier-League-Klubs FC Chelsea und damit Nachfolger seines Landsmanns Antonio Conte. Der 59-Jährige unterschrieb bei den „Blues“ einen Dreijahresvertrag, wie der Verein von Nationalspieler Antonio Rüdiger am Samstag mitteilte. „Ich bin sehr glücklich. Das ist ein spannendes neues Kapitel meiner Karriere“, sagte Sarri, der zuletzt drei Jahre lang den Serie-A-Klub SSC Neapel trainiert hatte.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Der FC Chelsea hatte am Freitag nach zwei Jahren die Trennung von Antonio Conte bekannt gegeben. Der 48-Jährige war mit dem englischen Spitzenverein in seiner ersten Saison Meister geworden und hatte im zweiten Jahr den FA Cup gewonnen. In der Liga wurden die Londoner allerdings nur Fünfter und verpassten damit die Qualifikation für die Champions League. Zwischen Conte und dem Verein hatte es zuletzt immer wieder Auseinandersetzungen über die Transferpolitik gegeben.

Fix: Sarri wird Conte-Nachfolger bei Chelsea

15 ehemalige England-Stars und was aus ihnen geworden ist

Three Lions on the shirt... Wie bei jedem Turnier gehen die Engländer wieder als Mitfavoriten in die WM. Zahlreiche Tragödien und einige Erfolge prägen die Geschichte der englischen Nationalmannschaft - und zahlreiche bekannte Spieler. Wir haben 15 der größten England-Stars unter die Lupe genommen und uns gefragt: Was machen sie eigentlich heute? Das Ergebnis findet ihr in der Galerie - klickt euch durch! Zur Galerie
"Three Lions on the shirt..." Wie bei jedem Turnier gehen die Engländer wieder als Mitfavoriten in die WM. Zahlreiche Tragödien und einige Erfolge prägen die Geschichte der englischen Nationalmannschaft - und zahlreiche bekannte Spieler. Wir haben 15 der größten England-Stars unter die Lupe genommen und uns gefragt: Was machen sie eigentlich heute? Das Ergebnis findet ihr in der Galerie - klickt euch durch! ©

Sarri war in Neapel nach dem Gewinn der Vizemeisterschaft in der vergangenen Saison durch den Ex-Bayern-Coach Carlo Ancelotti ersetzt worden. Der als eigensinnig geltende Süditaliener hatte vor seiner Zeit in Neapel vor allem kleinere italienische Teams trainiert. „Wir freuen uns, dass Maurizio seine Fußball-Philosophie zu Chelsea bringt“, sagte Klubdirektorin Marina Granovskaia. „Er hat sehr viel Erfahrung in der Serie A und in der Champions League gesammelt.“

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.