18. Oktober 2019 / 11:21 Uhr

flippo Baskets BG 74 reisen zu BC Pharmaserv Marburg

flippo Baskets BG 74 reisen zu BC Pharmaserv Marburg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Da geht es lang: Megan Mullings gestikuliert im Spiel gegen Nördlingen. Auf sie wartet gegen Marburg viel Arbeit in der Defensive.
Da geht es lang: Megan Mullings gestikuliert im Spiel gegen Nördlingen. Auf sie wartet gegen Marburg viel Arbeit in der Defensive. © Swen Pförtner
Anzeige

Der Gegner stellt eine mit Nationalspielerinnen gespickte Mannschaft: Die Bundesliga-Basketballerinnen der flippo Baskets BG 74 treten am Sonntag in Marburg an. Eine richtungsweisende Partie – für beide Mannschaften.

Anzeige
Anzeige

Eine richtungsweisende Partie steht den Damen der flippo Baskets BG 74 bevor. Am Sonntag um 16 Uhr tritt das Team von Headcoach Goran Lojo beim BC Pharmaserv Marburg an. Die Frage bei diesem Duell zwischen dem Tabellenfünften und -siebten der Damenbasketball-Bundesliga: Wer hält durch einen Sieg Anschluss an die Tabellenspitze?

Zum Saisonauftakt musste der nächste Gegner der flippo Baskets eine ähnliche Erfahrung machen wie zuletzt die Göttingerinnen. Das Team von Bundestrainer Patrick Unger verlor beim Season-Opening in Hannover gegen die überraschend starken Nördlingerinnen, die damals noch ohne Rückkehrerin Samantha Smith spielten. Danach allerdings wurde Marburg seiner jeweiligen Favoritenrolle gerecht. Erst gab es einen 79:65-Heimsieg gegen Aufsteiger Heidelberg, anschließend siegten die „BlueDolphins“ bei Schlusslicht Saarlouis mit 88:69.

flippo Baskets BG 74 - Herner TC, DBBL 2019/20

flippo Baskets BG 74 - Herner TC, DBBL 2019/20 Zur Galerie
flippo Baskets BG 74 - Herner TC, DBBL 2019/20 ©
Anzeige

Nationalspielerinnen fast unter sich

Der BC Pharmaserv verfügt über einen Kader, der die meisten deutschen Nationalspielerinnen der DBBL vereint. Nicht weniger als sieben aktuelle Auswahlspielerinnen des A-Teams stehen in Marburg unter Vertrag: Alexandra Wilke, Marie Berthold, Finja Schaake, Johanna Klug, Kim Winterhoff, Stephanie Wagner und Ex-flippo Theresa Simon. Darüber hinaus versteht es der BC immer wieder, junge Talente in seinen Kader einzubauen. Damit verfolgen die Hessen eine ähnliche Strategie wie auch die flippo Baskets, die aktuell sieben Nachwuchsspielerinnen versuchen zu integrieren.

Erfolgreichste Werferin der BlueDolphins in dieser Saison ist bislang die Ungarin Alexandra Kiss-Rusk mit 15,67 Punkten pro Partie. Hinzu kommen zehn Rebounds im Schnitt. Da dürfte auf Megan Mullings und Vasiliki Karambatsa erneut Schwerstarbeiten unter den Körben zukommen. Ebenfalls stark: Finja Schaake mit 13,33 Punkten pro Spiel, Alexandra Wilke mit 12,0 sowie Tonisha Baker mit 10,33. Es folgt Marie Berthold mit 9,33. Die große Stärke des nächsten Gegners aber ist sein großer Kader sowie die Ausgeglichenheit. Nicht weniger als neun Spielerinnen stehen in jedem Spiel mehr als 15 Minuten auf dem Court.

Mehr zu den aktuellen Themen im SPORTBUZZER

Lojo ärgert sich über Heim-Niederlage

Über die Niederlage gegen Nördlingen zeigte sich flippo-Baskets-Coach Goran Lojo ein wenig verärgert: „Da führst du 45 Sekunden vor Schluss mit drei Punkten und machst dann einen dummen Fehler, kriegst einen Drei-Punkt-Wurf und verlierst. Aber wir brauchen noch ein wenig Zeit und Geduld. Ich kann versprechen, dass diese Mannschaft in dieser Saison noch Herausragendes zeigen wird.“

Bislang sei man in allen vier Partien auf Augenhöhe gewesen: „Wir müssen weiter hart arbeiten und dann wird das Team zu einem der Besten in der Göttinger Basketball-Geschichte.“ Und als besonderer Dank an die Unterstützer in der Halle: „Ich möchte unseren Fans einfach mal ein riesengroßes Danke sagen. Sie sind die Besten in Deutschland. Wenn wir von der ersten bis zur letzten Minute kämpfen, werden wir noch einige Siege feiern.“

Von Kathrin Lienig/R

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN