16. März 2019 / 21:15 Uhr

flippo Baskets: Deutliche Niederlage, aber Playoffs gegen Keltern

flippo Baskets: Deutliche Niederlage, aber Playoffs gegen Keltern

Jan-Philipp Brömsen
Klaudi Grudzien (Mitte, weißes Trikot) und die flippo Baskets Bg 74 kassierten zum Abschluss der Bundesliga-Vorrunde eine deutliche Niederlage in Marburg.
Klaudi Grudzien (Mitte, weißes Trikot) und die flippo Baskets BG 74 kassierten zum Abschluss der Bundesliga-Hauptrunde eine deutliche Niederlage in Marburg. © Swen Pförtner
Anzeige

Die flippo Baskets BG 74 haben am letzten Spieltag der DBBL eine deutliche 58:89 (33:46)-Niederlage beim Tabellendritten BC Pharmaserv Marburg kassiert.

Anzeige

Trotz der Niederlage steht das Team von Spielertrainerin Klaudia Grudzien als Tabellensiebter in den Playoffs. Dort treffen die flippo Baskets auf die Rutronik Stars Keltern.

Die Partie in Marburg entwickelte sich von Beginn an zu einer einseitigen Angelegenheit. „Das war heute ein Bonus-Spiel. Wir hatten nichts mehr zu verlieren. Schade, dass es so deutlich ausgegangen ist“, sagt Roland Emme-Weiß, Geschäftsführer der flippo Baskets.

Deutliche zweite Halbzeit

Bereits nach dem ersten Viertel lagen die Göttingerinnen fast aussichtslos mit 12:26 zurück. Marburg zeigte seine ganze Klasse. Insbesondere Alexandria Elizabehth Kiss-Rusk erzielte 15 Punkte, aber auch Katlyn Theresa Yohn (13) trug zum deutlichen Heimsieg der Marburgerinnen bei. „Der Unterschied zu den ersten drei Teams ist schon deutlich, aber die heutige Niederlage war nicht mehr entscheidend“, so Emme-Weiß.

Etwas Hoffnung keimte bei den flippo Baskets im zweiten Viertel auf: Mit einer guter Leistung kam das Grudzien-Team noch einmal heran und gewann diesen Abschnitt mit 21:20. Nach der Pause lief die Partie dann nur noch in eine Richtung und am Ende stand eine deutliche Pleite mit 31 Punkten. Beste flippo-Werferinnen waren Cori Sharise Coleman (14) und Theresa Simon (11).

flippo Baskets BG 74 - ChemCats Chemnitz, DBBL-Saison 2018/19

flippo Baskets BG 74 - ChemCats Chemnitz, DBBL-Saison 2018/19 Zur Galerie
flippo Baskets BG 74 - ChemCats Chemnitz, DBBL-Saison 2018/19 © Pförtner
Anzeige

Playoffs gegen Keltern

Durch die Niederlage der XCYDE Angels aus Nördlingen belegen die Göttingerinnen nach einer spannenden und intensiven Saison den siebten Platz und spielen am 31. März in den Playoffs gegen die Rutronik Stars Keltern zunächst auswärts. Am 2. April findet dann das Rückspiel in Göttingen statt.

„Wir freuen uns auf die Spiele gegen Keltern. Mit dem womöglich kleinsten Etat der Liga haben wir eine ordentliche Saison gespielt. Es wird sicherlich zur neuen Serie ein paar Veränderungen geben“, ergänzt der Geschäftsführer.

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt