01. Dezember 2019 / 20:16 Uhr

Noten für Vettel, Hamilton & Co: Das Abschluss-Zeugnis der Formel-1-Fahrer für die Saison 2019

Noten für Vettel, Hamilton & Co: Das Abschluss-Zeugnis der Formel-1-Fahrer für die Saison 2019

Sönke Gorgos
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hamilton, Vettel, Verstappen und Co.: Das ist das Abschluss-Zeugnis aller Fahrer für die Formel-1-Saison 2019.
Hamilton, Vettel, Verstappen und Co.: Das ist das Abschluss-Zeugnis aller Fahrer für die Formel-1-Saison 2019. © imago images/Motorsport Images/Montage
Anzeige

Die Formel-1-Saison 2019 ist beendet! Lewis Hamilton sichert sich den sechsten WM-Titel seiner Karriere, Sebastian Vettel geht als Fünfter leer aus. Der SPORTBUZZER zeigt das Jahres-Zeugnis der 20 Piloten, von denen sich nur einer die Bestnote verdiente. Die Einzelkritik in Noten.

Anzeige
Anzeige

Für Sebastian Vettel war 2019 ein Jahr zum Vergessen. Der deutsche Spitzenfahrer war angetreten, um seine fünfte Weltmeisterschaft in der Formel 1 herauszufahren und mit Ferrari endlich die Dominanz von Mercedes und Dauer-Champion Lewis Hamilton zu brechen. Das gelang aber so gar nicht. Mercedes fuhr sich bereits in der ersten Saisonhälfte einen uneinholbaren Vorsprung heraus, während Vettel nach dem Motto Pleiten, Pech und Pannen den Anschluss verlor und am Ende sogar nur WM-Fünfter wurde.

SPORTBUZZER-Redakteur Sönke Gorgos hat alle 20 Fahrer der Formel 1 2019 in einer Einzelkritik und mit Schulnoten bewertet. Wer konnte sich besonders auszeichnen, wer enttäuschte auf ganzer Linie? Die Ergebnisse gibt es in der nachfolgenden Bildergalerie.

Formel 1: Das Abschluss-Zeugnis aller Fahrer für die Saison 2019

Hamilton, Vettel, Verstappen und Co.: Das ist das Abschluss-Zeugnis aller Fahrer für die Formel-1-Saison 2019. Zur Galerie
Hamilton, Vettel, Verstappen und Co.: Das ist das Abschluss-Zeugnis aller Fahrer für die Formel-1-Saison 2019. ©
Anzeige

Vettel und Hülkenberg enttäuschen - die Glanzlichter der Formel 1 setzen andere

Die Saison 2019 war auch für den zweiten Deutschen eine sehr schwierige: Nico Hülkenberg musste nicht nur seine Rolle als Renault-Platzhirsch an Daniel Ricciardo abtreten, sondern verlor auch sein Cockpit für die kommende Saison. Er wird 2020 nicht mehr in der Königsklasse des Motorsports vertreten sein, eine Rückkehr in Zukunft ist mehr als ungewiss. Immerhin: Beim letzten Rennen in Abu Dhabi wurde der Emmericher zwar nur Zwölfter, aber als Fahrer des Tages ausgezeichnet - quasi als "Abschieds-Geschenk" der Fans.

Mehr zur Formel 1

2019 setzten nicht die Deutschen die Glanzlichter, sondern andere Piloten. Allen voran Weltmeister Lewis Hamilton, der wieder einmal starke Max Verstappen, der aus seinem eigentlich unterlegenen Red Bull mit WM-Platz drei das Maximum herausholte. Und die McLaren, die nach vielen Jahren im tristen Mittelfeld mit ihrem deutschen Teamchef Andreas Seidl und den jungen Piloten Carlos Sainz und Lando Norris wieder auf dem Weg zu alter Stärke sind. Bester Beleg: Sainz' dritter Platz in Brasilien, das erste Podest für den Traditions-Rennstall seit fünf Jahren.

Vettel würde man ähnliche Erfolgserlebnisse mal wieder wünschen. Podestplätze ist der Deutsche zwar noch gewohnt (insgesamt neun im vergangenen Jahr), Siege sind jedoch zur Rarität geworden: Einzig in Singapur stand der 32-Jährige ganz oben. Zu oft fuhren ihm nicht nur die Mercedes, sondern auch Verstappen und Teamkollege Charles Leclerc davon, der Vettel im ersten Ferrari-Jahr häufig davon fuhr. Entsprechend wichtig wird die Saison 2020 für Vettel - in der es plötzlich um nicht weniger als sein eigenes Vermächtnis geht...

Sebastian Vettel: Seine Pannen-Saison 2019 im Überblick

Sebastian Vettel und seine Saison 2019: Er wollte Weltmeister werden und erlebte ein Jahr zum Vergessen. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeichnet das Vettel-Jahr in Bildern nach. Zur Galerie
Sebastian Vettel und seine Saison 2019: Er wollte Weltmeister werden und erlebte ein Jahr zum Vergessen. Der SPORTBUZZER zeichnet das Vettel-Jahr in Bildern nach. ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN