01. Dezember 2019 / 12:45 Uhr

Bericht: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton verhandelt mit Ferrari - Ersatz für Sebastian Vettel?

Bericht: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton verhandelt mit Ferrari - Ersatz für Sebastian Vettel?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lewis Hamilton könnte Sebastian Vettel das Cockpit bei Ferrari streitig machen.
Lewis Hamilton könnte Sebastian Vettel das Cockpit bei Ferrari streitig machen. © Getty Images/Montage
Anzeige

Seit Jahren dominieren Mercedes und Lewis Hamilton die Formel 1. Das Traum-Duo könnte sich aber schon bald trennen: Angeblich soll Hamilton ausgerechnet mit Mercedes-Rivale Ferrari verhandeln. 

Anzeige
Anzeige

Die kommende Formel-1-Saison könnte die letzte für Lewis Hamilton bei Mercedes sein. 2020 läuft der Vertrag des Engländers, ebenso wie die Kontrakte zahlreicher anderer Fahrer, aus. Nach Informationen der italienischen Zeitung Gazzetta dello Sport soll Hamilton bereits über einen Teamwechsel stehen - und ausgerechnet mit Mercedes-Rivale Ferrari verhandeln.

Mehr zur Formel 1

Nach Angaben der Zeitung soll sich der Brite bereits zweimal mit Fiat-Präsident John Elkann getroffen haben. Elkann gehört zum Agnelli-Clan, der auch die Mehrheit an Ferrari besitzt. In der kommenden Saison startet das traditionsreiche Team aus Italien noch mit Charles Leclerc und Sebastian Vettel, dessen Vertrag ebenfalls 2020 ausläuft. Seit seinem Wechsel zu Ferrari 2015 kam Vettel in der Fahrerwertung nie über den zweiten Platz hinaus. Kimi Räikkönen war 2007 der letzte Pilot, der in einem Ferrari eine Weltmeisterschaft gewinnen konnte. Ferrari war letztmals 2008 Konstrukteurs-Weltmeister.

Mercedes-Chef Wolff: "Null Probleme" damit

Mercedes-Teamchef Toto Wolff hätte jedenfalls Verständnis für Verhandlungen seines Top-Piloten mit Formel-1-Rivale Ferrari. "Jeder muss Karriere-Optionen ausloten und die beste Entscheidung für sich treffen", sagte Wolff am Rande des Grand Prix von Abu Dhabi. Er habe "null Probleme" damit. "Ein Rennfahrer will immer versuchen, in dem schnellstmöglichen Auto zu sitzen und das schnellstmögliche Auto wird immer versuchen, den besten Rennfahrer zu haben."

Erkennst du alle Strecken der Formel 1 von oben?

Die ultimative Challenge für alle Formel-1-Fans: Erkennst du alle Strecken der Königsklasse aus der Vogelperspektive? Teste hier dein Wissen! Zur Galerie
Die ultimative Challenge für alle Formel-1-Fans: Erkennst du alle Strecken der Königsklasse aus der Vogelperspektive? Teste hier dein Wissen! ©
Anzeige

Vor dem letzten Rennen der Saison 2019 in Abu Dhabi steht Lewis Hamilton bereits als Weltmeister fest - der fünfte WM-Titel für den 34-Jährigen im Cockpit von Mercedes. Der deutsche Rennstall war in diesem Jahr so dominant wie selten zuvor. 14 von bislang 20 Rennen gingen an die Mercedes-Piloten Hamilton und Valtteri Bottas - Ferrari gewann nur drei Rennen.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN