12. Januar 2020 / 13:44 Uhr

Fortuna Bösdorf gibt sich keine Blöße bei den Kreishallenmeisterschaften der Frauen des KFV Holstein

Fortuna Bösdorf gibt sich keine Blöße bei den Kreishallenmeisterschaften der Frauen des KFV Holstein

Jan Claas Harder
Kieler Nachrichten
Katja Rohweder (Co - Trainerin), Pia Trostmann, Lisa Weiß, Arlinda Lahi, Lina Beuck, Dirk Mielke (Trainer). Kniend von links: Rosalie Jaus, Inken Nueser, Jasmin Matysiak, Lisa Will, Helena Melzer.
Katja Rohweder (Co - Trainerin), Pia Trostmann, Lisa Weiß, Arlinda Lahi, Lina Beuck, Dirk Mielke (Trainer). Kniend von links: Rosalie Jaus, Inken Nueser, Jasmin Matysiak, Lisa Will, Helena Melzer. © Stephan Mohr
Anzeige

Mit ihrer Favoritenrolle sehr gut umgehen konnte der Oberligist SV Fortuna Bösdorf bei den ersten Kreishallenmeisterschaften der Frauen des Kreisfußballverbandes Holstein, die in der Plöner Schiffstalhalle ausgetragen wurden.

Anzeige
Anzeige

Gegen die Kreislisten MTSV Olympia Neumünster, den SV Knudde 88 Giekau und die DSG Schönberg/Schwartbuck wurden jeweils zwei Partien ausgetragen und dabei konnten die Bösdorferinnen fünf Siege einfahren bei einem Torverhältnis von 12:0. Lediglich im letzten Gruppenspiel gegen die DSG Schönberg/Schwartbuck musste sich das Team mit dem torlosen Remis arrangieren. Die Tore für die Fortuna erzielten: Lina Beuck (5), Rosalie Jaus, Lisa Ihrens, Pia Trostmann (je 2) und Arlinda Lahi.

Die DSG spielte überzeugend auf und sicherte sich am Ende den zweiten Platz. Knudde Giekau wurde Dritter mit fünf Punkten. Ohne Sieg blieb der MTSV Olympia Neumünster, der jedoch nur mit zwei Auswechselspielerinnen antreten konnte und sich bis zum Turnierende wacker schlug.

Die Siegerehrung nahm der 1. Vorsitzende des KFV Holstein Aslan Gastrock mit Spielausschussobmann Michael Reich vor. Als Schiedsrichter agierten Hakan Yilmaz (FC Torpedo 76 Neumünster), Luca Hellriegel (FT Preetz) und Thorsten Otto (VFL Schwartbuck), die mit dem überaus fairen Spielen keine Probleme hatten. Die Turnierleitung hatten wie immer Stephan Mohr (Spielausschuss/Organsation) und Michael Reich (Spielausschussobmann) inne.

Mehr Fußball aus der Region

Impressionen vom 22. Hallenmasters aus der Sparkassenarena in Kiel.

Yilmaz Caglar (1. FC Phönix Lübeck). Zur Galerie
Yilmaz Caglar (1. FC Phönix Lübeck). ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN