24. August 2019 / 08:30 Uhr

Fortuna Neukirchen reist zum Auftakt nach Groitzsch

Fortuna Neukirchen reist zum Auftakt nach Groitzsch

Heiko Henschel
Leipziger Volkszeitung
Neukirchens Marcel Stange (rechts, hier gegen Kitzscher) geht in der neuen Saison abermals für Fortuna auf Torejagd.
Neukirchens Marcel Stange (rechts, hier gegen Kitzscher) geht in der neuen Saison abermals für Fortuna auf Torejagd. © Foto:
Anzeige

Fußball-Kreisliga A (West): Kreisoberliga-Absteiger Pegau gibt in Brandis seine Visitenkarte ab. Der Thierbacher SV empfängt Otterwisch. 

Anzeige
Anzeige

Muldental. Auch in der Fußball-Kreisliga der Männer beginnt an diesem Wochenende der Punktspielbetrieb, wenngleich mit einem etwas reduziertem Programm. In der Staffel A-West gehen am Samstag um 15 Uhr die ersten drei Begegnungen über die Bühne. So stehen sich unter anderem der SV Germania Mölbis und der TSV Kohren-Sahlis gegenüber. Die Einheimischen haben sich vor der beginnenden Saison fest vorgenommen, nicht mit dem Abstiegskampf in Berührung zu kommen.

Der erste Schritt auf dem Weg zu einem sorgenfreien Spieljahr soll gegen die Töpferstädter gemacht werden. Die Gäste haben ähnliche Ziele und geben sich damit zunächst recht bescheidenen Wünschen hin. Allerdings fahren sie mit dem festen Vorhaben an die Halde, sich sofort eine Hausnummer zu verschaffen.

Unterdessen treffen der SV Groitzsch und Fortuna Neukirchen auf dem Sportgelände an der Schletterstraße aufeinander. Beide Mannschaften besitzen eine Kreisoberliga-Vergangenheit und nicht zuletzt deshalb ist es ihnen zuzutrauen, in vorderen Gefilden mitzumischen. Während der Gast sich bereits seit Jahren im oberen Bereich des Klassements aufhält, wäre es für die Schusterstädter die Rückkehr dorthin. Man darf gespannt sein, wer die erste Duftmarke setzen kann.

Mehr zur Kreisliga A West

Derweil gibt Kreisoberliga-Absteiger TuS Pegau beim FSV Brandis seine Visitenkarte ab. Die Elsterstädter konnten ihr Team ungeachtet des nicht geschafften Klassenerhaltes weitestgehend zusammen halten und zählen zweifellos zum engeren Favoritenkreis auf die Meisterschaft. Wobei die gastgebenden Muldentaler eine ordentliche Vorsaison hingelegt haben und gerade an ihrem Dahlienweg auf jeden Fall mit Vorsicht zu genießen sind.

Am Sonntag geht es zur gleichen Zeit mit drei weiteren reizvollen Partien weiter. Allen Duellen wohnt ein wenig Derby-Charakter inne, was die ganze Sache umso interessanter macht. So werden zum Beispiel der BSV Einheit Frohburg II und die SG Borna II/Eula die Klingen kreuzen. Hüben wie drüben wird eine echte Standortbestimmung herbeigesehnt, weil im Sommer bisher kaum Wettkämpfe bestritten wurden. Einheits zweite Garnitur hat lediglich ein Testspiel in den Beinen, die Spielgemeinschaft nur ein Pokalmatch absolviert. Zumal obendrein die Ergebnisse überhaupt nicht zufriedenstellen konnten, wird im Werner-Seelenbinder-Stadion unter allen Umständen ein dringend erforderliches Erfolgserlebnis angestrebt.

Der Thierbacher SV und der Otterwischer SV haben dagegen in der Vorbereitungsphase bereits einiges ausprobieren können. Die Hausherren haben ihre Reihen weiter verjüngt und gegen mit reichlich Optimismus in das neue Spieljahr. Statt nach unten schauen zu müssen möchte der TSV 59 viel lieber zu mindestens im gesicherten Mittelfeld mitmischen. Gegen den Kreisoberliga-Absteiger will die Heimelf auf ihrem gefürchteten kleinen Platz von der ersten Minute an zeigen, wer das Sagen hat. Der OSV wird sich ungeachtet der hochsommerlichen Temperaturen mit Sicherheit warm anziehen müssen.

Schließlich hat die SG Bad Lausick II/Hainichen ihren Auftritt beim benachbarten SV Belgershain. Die FC/Frisch Auf-Kombination wird beim Neuling mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht in Watte gepackt werden. An der Rohrbacher Straße werden garantiert keine Geschenke verteilt. Die berühmte Tagesform dürfte ausschlaggebend sein, wohin sich das Gewinner-Pegel neigt. Das Aufeinandertreffen des amtierenden Titelträgers FSV Kitzscher mit dem dritten Kreisoberliga-Absteiger SG Gnandstein findet erst am 3. Oktober statt.

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt