15. Juni 2019 / 19:24 Uhr

In neuer Rolle: Franck Ribery kann sich Rückkehr zum FC Bayern vorstellen

In neuer Rolle: Franck Ribery kann sich Rückkehr zum FC Bayern vorstellen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Franck Ribery kann sich eine Rückkehr zum FC Bayern nach seiner aktiven Karriere durchaus vorstellen.
Franck Ribery kann sich eine Rückkehr zum FC Bayern nach seiner aktiven Karriere durchaus vorstellen. © Getty Images
Anzeige

Franck Ribery hat mit dem FC Bayern München noch nicht abgeschlossen. Nach seiner aktiven Karriere kann sich der Franzose ein Engagement beim Rekordmeister vorstellen - in einer bestimmten Rolle, wie er nun der französischen Zeitung "L'Equipe" verriet.

Anzeige
Anzeige

Kehrt Franck Ribery eines Tages zum FC Bayern München zurück? Der Franzose hat in einem Interview mit L'Equipe über mögliche Zukunftspläne gesprochen. Auch der Rekordmeister spielt in seinen Visionen eine Rolle - allerdings steht aktuell bei dem 36-Jährigen zunächst die aktive Karriere im Fokus. Ribery will auf jeden Fall nach dem Aus beim FCB weiterspielen.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©
Anzeige

FC Bayern: Wird Franck Ribery Sportkoordinator?

Und dann? "Ich könnte mir eine Rolle als Sportkoordinator vorstellen, um einen Trainer zu unterstützen, mit dem ich gut zurechtkomme", wird Ribery in einem Interview mit der französischen Sport-Tageszeitung zitiert. "Der Film ist noch nicht beendet." Einen neuen Arbeitgeber hat der Franzose indes noch nicht gefunden: "Ich weiß es noch nicht", sagte der 273-malige Bayern-Spieler, der aber klar stellte: "Ich möchte noch zwei weitere Saisons spielen."

Mehr zum FC Bayern

Zuletzt gab es Meldungen, dass Ribery bei Katar-Klubs sowie den Western Sydney Wanderers aus Australien im Gespräch gewesen sein soll. Auch mit Sheffield United wurde der Franzose in Verbundung gebracht.

Franck Ribery: "Ich bin noch hungrig"

Ribery ließ ferner wissen: "Ich bin immer noch hungrig und denke, ich kann noch viel leisten. Ich kann immer noch in einem großen Klub spielen. Ich habe diese Erfahrung, die oft den Unterschied ausmacht." Ribery spielte von 2007 bis 2019 für den FC Bayern und gewann neun Mal die Meisterschaft, sechs Mal den Pokal und 2013 die Champions League. Nach der abgelaufenen Saison einigten sich dann beide Seiten darauf, in Zukunft getrennte Wege zu gehen.

Ex-Star des FC Bayern: Die Skandal-Akte Franck Ribéry

Franck Ribéry gilt als hochbegabter Fußballer - eckt mit seiner Art abseits des Platzes jedoch auch immer wieder an. Der <b>SPORT</b>BUZZER hat die brisantesten Momente seiner Karriere zusammengefasst. Zur Galerie
Franck Ribéry gilt als hochbegabter Fußballer - eckt mit seiner Art abseits des Platzes jedoch auch immer wieder an. Der SPORTBUZZER hat die brisantesten Momente seiner Karriere zusammengefasst. ©
Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN