06. April 2019 / 09:55 Uhr

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit Leverkusen, Wolfsburg und Frankfurt

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit Leverkusen, Wolfsburg und Frankfurt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leverkusens Kai Havertz, Wolfsburgs Wout Weghorst
 und Frankfurts Luka Jovic sind am Samstag-Nachmittag gefordert.
Leverkusens Kai Havertz, Wolfsburgs Wout Weghorst und Frankfurts Luka Jovic sind am Samstag-Nachmittag gefordert. © imago/Montage
Anzeige

Im Schatten des Spitzenspiels kämpft der 1. FC Nürnberg beim VfB Stuttgart im Kellerduell weiter um den Klassenerhalt. Alle anderen Teams aus der Abstiegszone bekommen es mit Europacup-Kandidaten zu tun: Hannover 96 spielt beim VfL Wolfsburg und der FC Schalke 04 empfängt Eintracht Frankfurt. Zudem trifft Hertha BSC auf Fortuna Düsseldorf. Verfolgt die Bundesliga-Spiele am Samstagnachmittag in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige
Anzeige

Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz sieht im Duellmit dem Tabellendritten RB Leipzig "noch kein Endspiel" (So könnt ihr das Spiel live sehen!). Nach den Niederlagen gegen Werder Bremen (1:3) und bei 1899 Hoffenheim (1:4) sagte Bosz aber unmissverständlich: "Wir müssen gewinnen." Das will auch Adi Hütter mit Eintracht Frankfurt auf Schalke: "Die Mannschaft arbeitet hochfokussiert unter der Woche und hat Hunger auf mehr."

Das vermeintliche Chaos beim stark abstiegsbedrohten Gegner Hannover 96 lässt Bruno Labbadia kalt. "Ich kann das alles nicht beurteilen. Das ist alles nicht unser Bier", sagte der Trainer des VfL Wolfsburg vor dem Niedersachsen-Duell. Im Abstiegskampf müssen der VfB Stuttgart und 1. FC Nürnberg gewinnen. "Wir wären jetzt in der Situation, Relegation spielen zu müssen. Das gefällt dem VfB nicht und mir auch nicht."

Hertha BSC will im Mittelfeld-Duell mit Fortuna Düsseldorf den Stimmungsumschwung schaffen. Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie und einer bislang mäßigen Rückrunde braucht das Team von Trainer Pal Dardai mindestens ein Unentschieden, um die Rheinländer hinter sich zu lassen.

Hier im Liveticker: Die Bundesliga-Konferenz