28. September 2019 / 16:45 Uhr

Franz Beckenbauer gibt Stadion-Comeback: "Kaiser" schaut Hoffenheim gegen Gladbach

Franz Beckenbauer gibt Stadion-Comeback: "Kaiser" schaut Hoffenheim gegen Gladbach

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Franz Beckenbauer hat sich bei einem seltenen Stadion-Auftritt bei der TSG 1899 Hoffenheim gezeigt.
Franz Beckenbauer hat sich bei einem seltenen Stadion-Auftritt bei der TSG 1899 Hoffenheim gezeigt. © dpa
Anzeige

Prominenter Gast in der PreZero-Arena in Sinsheim: Franz Beckenbauer verfolgt das Spiel zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und Borussia Mönchengladbach live im Stadion. Hoffenheim postete via Twitter ein Bild von Mäzen Dietmar Hopp mit dem "Kaiser".

Weltmeister als Spieler und als Trainer - und an diesem 6. Spieltag der Bundesliga auch mal wieder Zuschauer im Stadion: Franz Beckenbauer hat sich am Samstag nicht etwa das Spiel seines FC Bayern bei Aufsteiger SC Paderborn, sondern das Duell zwischen 1899 Hoffenheim und Borussia Mönchengladbach in Sinsheim angesehen.

Anzeige

Franz Beckenbauer - Das Leben des "Kaisers" in Bildern

Franz Beckenbauer ist zweifelsohne einer der Größten, die der Fußball je gesehen hat. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt seine Karriere in Bildern. Zur Galerie
Franz Beckenbauer ist zweifelsohne einer der Größten, die der Fußball je gesehen hat. Der SPORTBUZZER zeigt seine Karriere in Bildern. ©

Hoffenheim postet Foto von Franz Beckenbauer und Dietmar Hopp

Auf einem Foto, das die TSG via Twitter veröffentlichte, war Beckenbauer gemeinsam mit Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp zu sehen. „Hoher Besuch in der PreZero Arena!“, schrieb der Verein zu der Nachricht.

Mehr vom SPORTBUZZER

Zuletzt gab es besorgniserregende Meldungen zum Gesundheitszustand von Franz Beckenbauer, der sich immer mehr aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte. Wie der Spiegel im Juli berichtete, hätten die Anwälte des 73-Jährigen bei der Schweizer Bundesanwaltschaft (BA) ein Attest vorgelegt, wonach jede Aufregung für ihn lebensbedrohlich sein könnte. Der Zustand von Beckenbauer hätte sich demzufolge seit April massiv verschlechtert. Sein Urteilsvermögen und dessen Gedächtnis seien mittlerweile stark getrübt und eine Besserung nicht zu erwarten. Im gleichen Monat bestätigte Beckenbauer, dass er einen Augeninfarkt erlitten habe und auf dem rechten Auge „wenig bis gar nichts“ sehe.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.