26. März 2020 / 18:31 Uhr

Franziska Schindler und Florian Busse verteidigen ihre Kreismeistertitel

Franziska Schindler und Florian Busse verteidigen ihre Kreismeistertitel

Matthias Preß
Peiner Allgemeine Zeitung
Florian Busse im Wasser sowie mit Franziska Schindler und Siegerpokalen.
Florian Busse im Wasser. © Verein
Anzeige

Insgesamt 59 Sportler starteten bei den Kreismeisterschaften über die langen Strecken, die im Peiner Hallenbad P3 noch von der Corona-Krise ausgetragen wurden. Über die 100 m-Strecken und die 200 m-Strecken gab es 250 Starts. Ihre Titel verteidigten Franziska Schindler und Florian Busse, beide vom Peiner Schwimmverein.

Anzeige
Anzeige

Der Peiner Schwimmverein stellte wie in den Vorjahren mit 27 Teilnehmern und 149 Starts die meisten Schwimmer, gefolgt vom TSV Hohenhameln mit 14 Sportlern (39 Starts). Der TSV Mehrum trat mit zehn Aktiven (32 Starts), der MTV Vechelde mit sechs Aktiven (20 Starts) und der SV Anker 06 Gadenstedt mit zwei Aktiven (10 Starts) an.

„Gemäß der Ausschreibung wird der Kreismeister der Mehrkampfwertung im Modus 4 aus 5 gewertet. Das heißt, die Diszipin mit den wenigsten Punkten geht nicht in die Wertung ein“, erläutert Helmut Döhne, Vorsitzender des PSV.

Bei den Damen verteidigte Franziska Schindler (Jhg. 2004) vom Peiner Schwimmverein ihren Titel als Kreismeisterin der offenen Wertung. Sie siegte mit 1719 Punkten vor ihrer Vereinskameradin Jana Selina Weindok (Jhg. 2000) mit 1577 Punkten. Der 3. Platz ging an Marlene Horrmann (Jhg. 2004) mit 1364 Punkten, ebenfalls vom Peiner SV. Auch die Plätze 4 und 5 gingen an den Peiner SV: Enya Grobe und Mavie Poersch konnten sich vor der besten Schwimmerinn vom TSV Mehrum, Kimberly Querndt, platzieren.

Kreismeister in der offenen Klasse der Männer wurde erneut Titelverteidiger Florian Busse (Jahrgang 1996) vom Peiner Schwimmverein mit 2528 Punkten vor Simon Friedrich (Jhg. 1995) mit 1919 Punkten und Chris Schwarznecker (Jgh. 1994) mit 1576 Punkten. Malte Kern (Jhg. 2004, 1557 Punkte), David Schell (Jhg. 2005, 1386 Punkte) und Max Lehrmann (Jgh. 2006, 957 Punkte) rundeten den Erfolg des Peiner SV ab. Bester „Nicht-Peiner“ war Matthes Kier (Jgh. 2007) mit 723 Punkten vom SV Anker Gadenstedt.

PSV-Betreuerin Jana Siebert freute sich über den Erfolg: „Neben den beiden offenen Titeln für Franziska und Florian konnten sich unsere Schwimmerinnen und Schwimmer auch 13 Titel in der Jahrgangs-Mehrkampfwertung sichern.“

Für den TSV Mehrum gewannen Marieke Steenbeck (Juniorinen) und Ilay Alkan (Jhg. 2010) Kreismeistertitel in der Jahrgangswertung. David Schulz vom TSV Hohenhameln wurde Kreismeister im Jahrgang 2009. Für den SV Anker Gadenstedt gewann Matthes Kier im Jahrgang 2007 den Titel.

Die jeweiligen Kreisjahrgangsmeister sind dem Wettkampfprotokoll (siehe www.peiner-schwimmverein.de) zu entnehmen.

Mehr regionaler Schwimm-Sport

Ergebnisse von den Kreismeisterschaften

Die Mehrkampf-Kreismeister (4 aus 5 der Strecken 100m Brust, 100m Rücken, 100m Freistil, 100m Schmetterling und 200m Lagen):

2010: Neele Sophie Kleiner (Peiner SV), Ilay Alkan (TSV Mehrum).

2009: Sunny Helbing (Peiner SV), David Schulz (TSV Hohenhameln).

2008: Amelie Becker (Peiner SV), Lasse Coblenz (Peiner SV).

2007: Antonia Linke (Peiner SV), Matthes Kier (SV Anker Gadenstedt).

2006: Mavie Poersch (Peiner SV), Max Lehrmann (Peiner SV).

2005: Enya Grobe (Peiner SV), David Schell (Peiner SV).

2004: Franziska Schindler, Malte Kern (beide Peiner SV).

Juniorinnen:

Marieke Steenbeck (TSV Mehrum).

Frauen/ Männer:

Jana Selina Weindok (Peiner SV), Florian Busse (Peiner SV).

Kreismeister offen:

Franziska Schindler (Peiner SV), Florian Busse (Peiner SV).

Einzelstrecken (offene Wertung):

100m Freistil:

  1. Franziska Schindler,
  2. Jana Selina Weindok,
  3. Enya Grobe (alle Peiner SV).
  1. Florian Busse,
  2. Simon Friedrich,
  3. Chris Schwarznecker (alle Peiner SV).

200m Brust:

  1. Yara Steenbeck (TSV Mehrum),
  2. Jana Siebert,
  3. Marlene Horrmann (Peiner SV).
  1. Malte Kern (Peiner SV),
  2. David Schell (Peiner SV).

100m Schmetterling:

  1. Franziska Schindler,
  2. Jana Selina Weindok,
  3. Marlene Horrmann (alle Peiner SV).
  1. Florian Busse,
  2. Simon Friedrich,
  3. Chris Schwarznecker (alle Peiner SV).

400m Freistil:

  1. Jana Selina Weindok (Peiner SV),
  2. Marieke Steenbeck (TSV Mehrum),
  3. Mavie Poersch (Peiner SV).
  1. Paul Coblenz (Peiner SV),
  2. Matthes Kier (Anker Gadenstedt),
  3. Georg Linke (PSV).

200m Lagen:

  1. Franziska Schindler,
  2. Jana Selina Weindok,
  3. Marlene Horrmann (alle Peiner SV).
  1. Florian Busse,
  2. Simon Friedrich,
  3. Malte Kern (alle Peiner SV).

200m Rücken:

  1. Jana Selina Weindok,
  2. Mavie Poersch,
  3. Carla Alpers (alle Peiner SV).
  1. Chris Schwarznecker,
  2. Paul Coblenz (beide Peiner SV).

100m Brust:

  1. Franziska Schindler,
  2. Marlene Horrmann,
  3. Mavie Poersch (alle Peiner SV).
  1. Florian Busse,
  2. Simon Friedrich,
  3. Malte Kern (alle Peiner SV).

200m Freistil:

  1. Jana Selina Weindok,
  2. Enya Grobe,
  3. Amelie Becker (alle Peiner SV).
  1. Paul Coblenz (Peiner SV),
  2. David Schell (Peiner SV),
  3. Matthes Kier (SV Anker 06 Gadenstedt).

100m Rücken:

  1. Franziska Schindler,
  2. Jana Selina Weindok,
  3. Marlene Horrmann (alle Peiner SV).
  1. Florian Busse,
  2. Simon Friedrich,
  3. Chris Schwarznecker (alle Peiner SV).

200m Schmetterling:

  1. Jana Siebert,
  2. Sunny Helbing,
  3. Jana Selina Weindok (alle Peiner SV).
  1. Florian Busse),
  2. Chris Schwarznecker (Peiner SV).

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Peine
Sport aus aller Welt