18. Januar 2017 / 12:34 Uhr

Frauen-Bundesliga: Turbine verlängert auch mit Schmidt

Frauen-Bundesliga: Turbine verlängert auch mit Schmidt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bianca Schmidt Turbine Potsdam
Matthias Rudolph kann zwei weitere Jahre auf die Dienste von Bianca Schmidt zählen. © Verein
Anzeige

Frauen-Bundesliga: Bianca Schmidt unterschreibt bei den Potsdamern einen Zweijahresvertrag.

Anzeige
Anzeige

Der 1. FFC Turbine Potsdam ist im Moment besonders erfolgreich in Vertragsverhandlungen, bereits am Dienstag wurde eine Verlängerung bekanntgegeben. Nach Innenverteidigerin Johanna Elsig verlängert nun auch Bianca Schmidt ihren Vertrag mit dem 1.FFC Turbine Potsdam 71 um zwei weitere Jahre bis zum 30.06.2019. Nur wenige Tage vor ihrem 27. Geburtstag unterschrieb die Außenverteidigerin am Dienstag die Vertragsverlängerung und begründete ihren Entschluss wie folgt: „Ich fühle mich in Potsdam rund um wohl. In sportlicher Hinsicht finde ich hier tolle Trainingsmöglichkeiten und einen starken mannschaftlichen Zusammenhalt auf, sowie neben dem Platz vor. Aber auch in privater und beruflicher Hinsicht habe ich hier, gerade durch meine Ausbildung bei der Polizei Wurzeln geschlagen. Ich freue mich auf zwei weitere spannende Jahre mit Turbine Potsdam.“

Auch für Cheftrainer Matthias Rudolph ist die Vertragsverlängerung ein Erfolg: „Bianca Schmidt hat im letzten halben Jahr zu alter Stärke zurückgefunden und bringt in dieser Saison konstant sehr gute Leistungen als rechte Außenverteidigerin. Wir sind sehr froh, dass wir den Vertrag mit einer international erfahrenen Spielerin
verlängern konnten.“

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt