03. Januar 2018 / 12:40 Uhr

Frauen-Hallenmasters: Borussia Brandenburg freut sich über hochkarätigen Besuch

Frauen-Hallenmasters: Borussia Brandenburg freut sich über hochkarätigen Besuch

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Beim Hallenmasters erwartet der Gastgeber hochkarätigen Besuch.
Beim Hallenmasters erwartet der Gastgeber hochkarätigen Besuch. © Stefan Peglow
Anzeige

Hallenfußball Frauen: Borussia Brandenburg freut sich über hochkarätigen Besuch.

Anzeige
Anzeige

Auch beim 5. Frauen Hallenfußball-Master freut sich Gastgeber Borussia Brandennburg über spielstarke Mannschaften in der Dreifelderhalle. Am kommenden Freitag empfangen die Landesliga-Frauen Teams aus der Landesliga, aber auch zwei Regionalligisten.

Mit der SG Blau-Weiß Beelitz und dem SFC Stern 1900 treten beim Turnier in Brandenburg (Beginn 19 Uhr) zwei hochkarätige Teams aus der Regionalliga an. Dabei tritt Stern 1900 als einziges Berliner Team als Titelverteidiger an. Außerdem dabei: Die Landesligisten FC Stahl Brandenburg, FSV Babelsberg 74, SV Babelsberg 03, 1. FFC Turbine Potsdam III, die Kreisligisten FSV 1950 Wachow/Tremmen und der Ludwigsfelder FC, der frisch den heimischen ZAL-Cup gewinnen konnte. Außerdem wird eine Handball-Auswahl des SV 63 Brandenburg-West am Fußball versuchen.

Das Starterfeld des 5. Frauen-Hallenfußball-Masters.
Das Starterfeld des 5. Frauen-Hallenfußball-Masters. © Verein
Anzeige

In Bildern: Der 39. Trend-Möbel-Cup des FC 98 Hennigsdorf.

Hallenfußball: TuS Sachsenhausen gewinnt 39. Trend-Möbel-Cup des FC 98 Hennigsdorf. Zur Galerie
Hallenfußball: TuS Sachsenhausen gewinnt 39. Trend-Möbel-Cup des FC 98 Hennigsdorf. © Robert Roeske

Gespielt wird zunächst in zwei Fünfer-Staffeln, in denen im Modus Jeder-gegen-Jeden die vier Halbfinalisten ermittelt werden. Einlass in die Halle ist ab 18 Uhr, das erste Spiel wird um 19 Uhr angepfiffen.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt