01. Dezember 2017 / 18:19 Uhr

Frauen: Jahn Delmenhorst empfängt Gegner auf Augenhöhe

Frauen: Jahn Delmenhorst empfängt Gegner auf Augenhöhe

Nico Nadig
Weser-Kurier
DSC_1934
Nach zuletzt deutlichen Niederlagen in der 2. Bundesliga hoffen die Frauen des TV Jahn Delmenhorst nun wieder auf etwas Zählbares. © Ingo Moellers
Anzeige

Die Jahn-Frauen treffen in der 2. Bundesliga Nord auf den SV Henstedt-Ulzburg

Anzeige
Anzeige

Die Ausgangslage in den vergangenen Wochen ist eigentlich immer dieselbe gewesen: Der TV Jahn Delmenhorst war der krasse Außenseiter, der Gegner der haushohe Favorit. Beim Spiel gegen den SV Henstedt-Ulzburg sind die Vorzeichen nun aber andere, schließlich stehen die Fußballerinnen nur aufgrund der mehr geschossenen Tore einen Tabellenplatz vor dem TV. „Wir wussten, dass wir nicht alles gewinnen können. Aber jetzt treffen wir auf ein Team, das sich auf einer gleichen Ebene mit uns befindet. Ich hoffe auf einen Punkt und denke, dass das auch machbar ist“, sagt Jahn-Coach Claus-Dieter Meier. Allerdings hatte der Trainer unter der Woche witterungsbedingt nur begrenzte Möglichkeiten, um sein Team vorzubereiten. Klar ist jedoch: Die Jahn-Fußballerinnen empfangen einen kampfstarken Gegner, der Schwächen in der Defensive hat. Schlussfrau Magdalena Flug fällt aus.

Anpfiff: Sonntag, 14 Uhr, Delmenhorst

ANZEIGE: Ab 15€ für dein #GABFAF Polo-Shirt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt