22. Mai 2017 / 09:25 Uhr

Frauen-Kreisliga: Einheit Perleberg übernimmt die Führung

Frauen-Kreisliga: Einheit Perleberg übernimmt die Führung

Eckard Peglow
Märkische Allgemeine Zeitung
IMG_2605
Einheit Perlebergs Valerija Gromova (rechts) bleibt an einer Neuruppiner Kontrahentin dran. © Alexander Peglow
Anzeige

Frauen-Kreisliga: Perleberger Kickerinnen profitieren vorerst vom Spielausfall in Wittenberge.

Mit einem 3:1 (2:1)-Erfolg beim MSV Neuruppin übernahmen die Kickerinnen vom SSV Einheit Perleberg am Wochenende in der Frauen-Kreisliga die Tabellenführung. Für die Randstädterinnen trafen Lisa Kiesewalter (16.), Isabel Kappler (19.) und Sandra Rotter (41.). Den verdienten Ehrentreffer für den MSV besorgte Vanessa Hofmann (65.).

Anzeige

Die bisherigen verlustpunktfreien Spitzenreiterinnen vom FSV Veritas Wittenberge/Breese konnten ihre Position am Sonntag nicht verteidigen, da die Frauen von Einheit Pritzwalk ihren Auftritt am frühen Sonntagvormittag absagten. Die Dömnitzstädterinnen hatten Besetzungsprobleme.

In einer weiteren Begegnung dieser Punktspielrunde zogen die Spielerinnen von Aufbau Stepenitz gegen das Team vom Zernitzer SV mit 0:2 (0:2) den Kürzeren. Für Zernitz, das ohne Wechselspielerin angereist war, trug sich Andrea Siegert in die Liste der Torjägerinnen ein. Ihr gelang in der 30. und 31. Minute ein Doppelschlag. Mit diesem Erfolg schob sich der ZSV auf den dritten Tabellenrang vor.

Das nächste Kreisliga-Punktspiel – Aufbau Stepenitz gegen Einheit Pritzwalk – ist für Sonnabend, den 27. Mai, angesetzt worden.