05. November 2019 / 19:39 Uhr

Frauen Landesliga Holstein: ATSV Stockelsdorf mit herber Heimschlappe, Eichholzer SV gewinnt wieder deutlich

Frauen Landesliga Holstein: ATSV Stockelsdorf mit herber Heimschlappe, Eichholzer SV gewinnt wieder deutlich

Max Lübeck
Lübecker Nachrichten
Die Eichholzer Damen Alicia Sirotzki, Kapitänin Ida Ersch und Michelle Tober (v.l.) freuen sich über den neunten Sieg im neunten Spiel in der Landesliga Holstein.
Die Eichholzer Damen Alicia Sirotzki, Kapitänin Ida Ersch und Michelle Tober (v.l.) freuen sich über den neunten Sieg im neunten Spiel in der Landesliga Holstein. © @Eichholzer SV
Anzeige

Der TSV Pansdorf war zudem auswärts erfolgreich, die SG Zarpen/Krummesse hingegen fuhr ohne Punkte wieder nach Hause

Anzeige
Anzeige

Am 9. Spieltag der Frauen Landesliga Holstein durfte sich Spitzenreiter Eichholzer SV über den neunten Sieg freuen und die Tabellenführung untermauern. Der ATSV Stockelsdorf hingegen verlor sein Heimspiel gegen die Zweitvertretung von Holstein Kiel überraschend deutlich! Das Spiel zwischen dem Ratzeburger SV und der BSG Eutin wurde auf den 8. Dezember verlegt.

TSV Pansdorf holt drei Punkte bei der SG Holstein Süd

SG Holstein Süd - TSV Pansdorf 2:4

Erst in der zweiten Halbzeit nahm das Spiel zwischen der gastgebenden SG Holstein Süd und dem TSV Pansdorf so richtig an Fahrt auf. Nachdem Bianca Schlüter die SG in der 48. Minute in Führung brachte, waren es Michelle Osting, Alexandra Lydia Renitz und ein Eigentor von Bianca Schlüter, die das Spiel zugunsten der Pansdorferinnen drehten. Zwar erzielte Jette Ilse Susanne Busche in der 90. Minute noch den Anschlusstreffer zum 2:3, doch nur zwei Minuten später machte Alina Renitz endgültig den Sack zu.

Starker Eichholzer SV bewahrt die weiße Weste gegen den SV Fortuna St. Jürgen

Eichholzer SV - SV Fortuna St. Jürgen 6:1

Auch gegen den SV Fortuna St. Jürgen gewannen die Eichholzerinnen mehr als deutlich und bewahren damit ihre weiße Weste in der Frauen Landesliga Holstein. Maxi Alina Meyer mit alleine drei Toren (21., 78., 83.), Michelle Tober (4., 55.) und Alicia Sirotzki (53.) trafen für den Spitzenreiter. Lediglich Marie Schulz fand für den Gast einmal den Weg ins Tor und schoss zum zwischenzeitlichen 1:4-Anschlusstreffer ein - für mehr reichte es allerdings nicht und die ESV-Damen feierten den neunten Sieg im neunten Spiel.

Mehr zur Frauen Landesliga Holstein

ATSV Stockelsdorf verliert überraschend deutlich gegen Holstein Kiel II

ATSV Stockelsdorf - Holstein Kiel II 0:6

Mit diesem Ergebnis hätten vermutlich die wenigsten gerechnet. Die bis dahin so gut in die neue Landesligasaison gestarteten Stockelsdorfer Damen kamen in ihrem Heimspiel gegen Holstein Kiel II so richtig unter die Räder und verloren mit 0:6. Die Treffer für den Gast erzielten Vivien Margot Marlis Deichmeier (24., 36.), Emma Marie Jensen (41., 62.) und Dana Ruhnke (59., 84.)."Stodo" rutscht damit auf Platz fünf der Tabelle ab, Holstein rückt auf Platz zwei vor.

FSG Kaltenkirchen lässt gegen VfL Kellinghusen nichts anbrennen

FSG Kaltenkirchen - VfL Kellinghusen 4:0

Kurzen Prozess machte die FSG Kaltenkirchen in ihrem Heimspiel gegen den Gast vom VfL Kellinghusen. Sophie Scheibner (19., 34.) schoss im ersten Durchgang, Maylin Steensen (76.) und Ann-Kathrin Peterson (87.) in der zweiten Hälfte die Tore.

SV Wahlstedt mit Last-Minute-Sieg gegen die SG Zarpen/Krummesse

SV Wahlstedt - SG Zarpen/Krummesse 2:1

Mit einer knappen Niederlage kehrte die SG Zarpen/Krummesse heim. Beim SV Wahlstedt unterlag der Gast mit 1:2. Emma Stoffers brachte den SVW in der 33. Minute in Führung, in der zweiten Hälfte konnte Lena Kock diesen für die SG egalisieren. In der letzten Minute war das Glück dann aber noch einmal auf Seiten der Gastgeberinnen, die durch Laura Berisha den 2:1-Siegtreffer erzielten und die drei Punkte holten.

Mehr anzeigen

Die besten Torjäger in Schleswig-Holstein aus der Saison 2019/2020 (Oberliga, Landesliga und Verbandsliga). Stand: 11. November 2019

27 Tore Zur Galerie
27 Tore ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN