02. April 2020 / 19:38 Uhr

Frauen von Babelsberg 74 spenden Trikotsatz an Schule in Ghana

Frauen von Babelsberg 74 spenden Trikotsatz an Schule in Ghana

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Natalie Schauss bei der Übergabe eines Trikotsatzes.
Natalie Schauss bei der Übergabe eines Trikotsatzes. © Privat
Anzeige

Frauen-Landesliga: Dank Natalie Schauss läuft eine Schulmannschaft in Ghana als FSV Babelsberg 74 auf. Ihre Mission konnte sie gerade so erfüllen.

Anzeige
Anzeige

Noch vor ein paar Tagen saß Natalie Schauss im Flieger von Accra nach Frankfurt (am Main). Sie ist eine von hunderttausenden Deutschen, die von der Bundesregierung in die Heimat zurückgeholt wurden. Eigentlich ein paar Wochen zu früh, denn ihre Arbeit am Hilfsprojekt in der 50.000 Einwohner großen Stadt Agona Swedru war noch nicht beendet. Einen wichtigen Teil ihrer Reise hatte die Spielerin der Frauenmannschaft des FSV Babelsberg 74 aber bereits erfüllt. Sie brachte einen Trikotsatz ihres Heimatvereins zu einer neu gebauten Schule, in der insbesondere Kinder aus ärmeren Familien gefördert werden und eine gute Schulbildung bekommen.

„Einmal im Jahr gibt es ein riesiges Sportturnier, an dem alle Grundschulen der Region teilnehmen. Der Sieg des Fußballturniers ist immer sehr heiß umkämpft und damit die Teams gut vorbereitet sind, wird während der Schulzeit jeden Freitag – kurz davor auch gern öfter – trainiert. Ich habe die Kids und den Sportlehrer dabei natürlich unterstützt, aber nur ab und zu selbst mitgespielt, da es nachmittags einfach viel zu heiß war in der Sonne“, so die 20-Jährige.

Aktuelles von Babelsberg 74

Sie selbst durfte für Babelsberg 74 in der Regionalliga auflaufen und kann die Begeisterung in Ghana verstehen: „Fußball spielt hier generell eine große Rolle. Überall spielen die Kinder und die großen europäischen Ligen werden mit Spannung verfolgt. Wenn das ghanaische Team spielt, fiebert das ganze Land mit, egal ob alt oder jung, arm oder reich.“

Der Trikotsatz wird dringend gebraucht, denn nicht alle Schul-Mannschaften können sich selbst einen leisten. Eigentlich wollte Natalie Schauss nur ein paar ausgediente Schuhe mitnehmen, aber im Verein kam schnell eine andere Idee. „Als mir die Trainer beim Durchwühlen der Kisten zusahen, boten sie an, wir könnten auch einen der Trikotsätze spenden, die vom Verein nicht mehr so oft genutzt werden. Also kontaktierte ich den Chef von Inspire Global Ideas, Williams Yirenkyi, und er fand die Idee auch wunderbar“, freut sich die Mittelfeldspielerin. Besonders passend ist, dass die Farben der Grundschule Blau und Grün sind.

In Bildern: Frauen des FSV Babelsberg 74 bezwingen den SV Babelsberg 03 mit 4:0.

Die Frauen des FSV Babelsberg 74 (weiße Trikots) bezwingen im Halbfinale des AOK-Landespokals den Stadtrivalen SV Babelsberg 03 deutlich mit 4:0. Zur Galerie
Die Frauen des FSV Babelsberg 74 (weiße Trikots) bezwingen im Halbfinale des AOK-Landespokals den Stadtrivalen SV Babelsberg 03 deutlich mit 4:0. © Rene Teichmann

Das einzige Problem bei der Sache war die Einreise, wie sie sich erinnert: „Da ich vorher im Freundes- und Familienkreis Sachspenden gesammelt hatte, waren die Koffer voll. Unter anderem hatte ich einen Beamer im Gepäck, um meiner ehemaligen Einsatzstelle den Computerunterricht in den großen Klassen zu ermöglichen und viele Klamotten, Stifte und Malbücher. Nachdem ich mein eigenes Gepäck nur auf das Nötigste beschränkte, konnte ich die Trikottasche, die mit dem Trikotsatz gespendet wurde, aber als Handgepäck mitnehmen und es gab auch im Zoll keine weiteren Komplikationen.“

Natürlich hofft Natalie Schauss, dass die 74-Trikots bald zum Einsatz kommen, denn auch in Ghana ruht aufgrund der Corona-Krise das Leben. Das Fußball-Turnier soll aber stattfinden und vielleicht gewinnen die Kinder in den grünen Trikots ja sogar den Titel.

INFO Die Grundschule würde sich riesig über jede kleine und große Spende für einen neuen Schulbus freuen. Das ist möglich unterwww.Betterplace.me unter dem Namen „Spenden für den Glovo Bus“ oder für das IGI Village in Agona Kwesikum über die deutsche Partnerorganisation Kultur Life https://kultur-life.de/spenden/