18. Juni 2019 / 23:10 Uhr

Frauen-WM kompakt: Italien, Australien und Brasilien erreichen Achtelfinale - Kerr mit Viererpack

Frauen-WM kompakt: Italien, Australien und Brasilien erreichen Achtelfinale - Kerr mit Viererpack

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Brasilianerin Marta schoss ihr Team per Elfmeter zum Sieg. Jamaika bejubelte trotz Niederlage und Kerr-Viererpack (!) den ersten Treffer bei einer Frauen-WM.
Die Brasilianerin Marta schoss ihr Team per Elfmeter zum Sieg. Jamaika bejubelte trotz Niederlage und Kerr-Viererpack (!) den ersten Treffer bei einer Frauen-WM. © imago images / Montage
Anzeige

Was für ein Endspurt! Die brasilianischen Frauen um die sechsfache Weltfußballerin Marta stehen im Achtelfinale - allerdings "nur" als Gruppendritte. Samantha Kerr schoss Australien mit ihren vier (!) Toren an den Südamerikanerinnen vorbei.

Anzeige
Anzeige

Auch die Achtelfinal-Teilnehmerinnen aus der Gruppe C stehen fest. Italien, Australien und Brasilien haben bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Frankreich das Achtelfinale erreicht. Allerdings wurde es am Ende noch einmal spannender, als es sich die brasilianische Frauenfußball-Nationalmannschaft um die sechsfache Weltfußballerin Marta erhofft hatte. Denn im Parallelspiel feierte Samantha Kerr mit ihren vier (!) Treffern ein regelrechtes Tor-Festival, durch das die Australierinnen in der Tabelle an Brasilien vorbeizogen.

Mehr zur Frauen-WM 2019

Die Brasilianerinnen setzten sich am Dienstag in Valenciennes knapp mit 1:0 (0:0) gegen Italien durch. Die sechsmalige Weltfußballerin Marta erzielte per Foulelfmeter in der 74. Minute nicht nur den Siegtreffer, sondern auch ihr insgesamt 17. Tor bei Weltmeisterschaften. Damit überholte die 33-Jährige den bisherigen Rekordhalter Miroslav Klose, der 16 Treffer erzielte.

Alle bisherigen Weltmeisterteams in der Galerie:

Seit 1991 gibt es Weltmeisterschaften im Frauenfußball. Wir haben Euch Fotos von allen bisherigen Siegern zusammengestellt - und die besonderen Geschichten rund um die bisherigen Turniere. Zur Galerie
Seit 1991 gibt es Weltmeisterschaften im Frauenfußball. Wir haben Euch Fotos von allen bisherigen Siegern zusammengestellt - und die besonderen Geschichten rund um die bisherigen Turniere. ©
Anzeige

Samantha Kerr erzielt vier (!) Tore - Jamaika bejubelt ersten WM-Treffer überhaupt

Im anderen Spiel der Gruppe C hatte Australien wenig Mühe beim 4:1 (2:0) gegen WM-Neuling Jamaika. Die Reggae Girlz konnten sich jedoch über ihr erstes WM-Tor von Havana Solaun (49.) freuen. Alle vier Treffer für die Matildas erzielte Samantha Kerr (11./42./69./83. Minute). Italien sicherte sich nur dank der besten Tordifferenz vor Australien und Brasilien den Gruppensieg. Die drei Teams schlossen die Vorrunde mit jeweils sechs Zählern ab.

Der deutsche WM-Kader für Frankreich 2019:

Dieses Team hat Trainerin Martina Voss-Tecklenburg für die WM in Frankreich nominiert. Zur Galerie
Dieses Team hat Trainerin Martina Voss-Tecklenburg für die WM in Frankreich nominiert. ©

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt