17. April 2019 / 18:57 Uhr

Frauenfußball: Bayern patzt wieder, VfL Wolfsburg bleibt vorn

Frauenfußball: Bayern patzt wieder, VfL Wolfsburg bleibt vorn

Andreas Pahlmann
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Bayern patzt - die Frauen des VfL bleiben vorn
Bayern patzt - die Frauen des VfL bleiben vorn © imago images / foto2press
Anzeige

In der Frauenfußball-Bundesliga ist die Meisterschaft für den VfL Wolfsburg wieder ein Stück wahrscheinlicher geworden. Im vorgezogenen Spiel am Mittwoch kam Verfolger Bayern München nicht über ein 1:1 beim SC Sand hinaus.

Anzeige
Anzeige

Weil die Fußballerinnen des FC Bayern am Wochenende ihr Champions-League-Halbfinale gegen den FC Barcelona austragen, wurde das Bundesliga-Spiel in Sand vorgezogen - und endete nicht wie erwartet. Statt mit einem Sieg den VfL Wolfsburg zumindest bis Ostermontag von der Tabellenspitze zu verdrängen, musste sich der FCB mit einem 1:1 zufriedengeben. Nina Burger hatte Sand vor 1350 Zuschauern in Führung gebracht, Gina Lewandowski erzielte noch vor der Pause den Ausgleich.

VfL Wolfsburg und Bayern München - Das Restprogramm im Fernduell

Das Restprogramm bis zum 12. Mai Zur Galerie
Das Restprogramm bis zum 12. Mai ©
Anzeige

Damit hat sich möglicherweise innerhalb von vier Tagen das Rennen um die Meisterschaft entschieden. Denn bereits am Sonntag hatte der FC Bayern beim 2:2 im Heimspiel gegen die SGS Essen überraschend zwei Punkte liegengelassen. Sollte der VfL am Ostermontag (13 Uhr, live auf Sport1) sein Heimspiel gegen Kellerkind MSV Duisburg gewinnen, läge der Wolfsburg Vorsprung bei vier Punkten.

In den letzten drei Liga-Spielen der Saison - gegen Sand, in Hoffenheim und gegen Potsdam - könnte sich der VfL dann sogar noch eine Niederlage leisten, um zum dritten Mal in Folge und zum insgesamt fünften Mal deutscher Meister zu werden. Das dritte Double ist auch noch möglich: Am 1. Mai trifft der VfL Wolfsburg im Finale des DFB-Pokals in Köln auf den SC Freiburg.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN