23. März 2023 / 15:23 Uhr

Fredi Bobic vs. Hertha BSC: Gericht sagt geplanten Verhandlungstermin ab

Fredi Bobic vs. Hertha BSC: Gericht sagt geplanten Verhandlungstermin ab

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Fredi Bobic war bis Januar 2023 Sport-Geschäftsführer bei Hertha BSC.
Fredi Bobic war bis Januar 2023 Sport-Geschäftsführer bei Hertha BSC. © IMAGO/Contrast
Anzeige

Aufgrund von Unklarheiten hinsichtlich der Zuständigkeit ist der für Anfang April angesetzte erste Gerichtstermin im Streit um die Kündigung von Fredi Bobic bei Hertha BSC abgesagt worden. Der Ex-Nationalspieler war bis Ende Januar Sport-Geschäftsführer der Berliner.

Im Streit um die Kündigung von Herthas früherem Geschäftsführer Fredi Bobic ist der für Anfang April angesetzte erste Gerichtstermin abgesagt worden. Das Arbeitsgericht Berlin hat den Termin zur Güteverhandlung wieder aufgehoben, wie eine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag auf Anfrage mitteilte. Hintergrund sei, dass Verfahrensbeteiligte zwischenzeitlich geltend gemacht hätten, dass das Arbeitsgericht nicht zuständig sei.

Anzeige

Das Gericht werde nun zunächst ohne mündliche Verhandlung über diese Frage entscheiden, erklärte die Sprecherin. Sollte es die Zuständigkeit beim Arbeitsgericht sehen, werde ein neuer Gütetermin anberaumt. Andernfalls werde der Rechtsstreit an das zuständige Gericht verwiesen. Hintergrund: Da es um einen Geschäftsführerposten geht, könnte auch eine Zivilkammer am Landgericht Berlin zuständig sein.

Fredi Bobic klagt gegen Kündigung bei Hertha BSC

Bundesliga-Klub Hertha BSC hatte sich Ende Januar von seinem Sport-Geschäftsführer getrennt. Bobic hatte im Februar beim Arbeitsgericht Klage gegen seine Kündigung eingereicht. Der 51-Jährige äußerte sich auf Anfrage am Donnerstag nicht zu dem Vorgang. Auch Hertha erklärte erneut, sich zu dem laufenden Verfahren nicht äußern zu wollen. Der Klub strebe aber weiterhin eine einvernehmliche Lösung an.

Anzeige: Erlebe das DFB-Pokalfinale zwischen RB Leipzig und Eintracht Frankfurt auf WOW und fiebere live mit!