28. Mai 2020 / 14:36 Uhr

Freiburg-Trainer Streich schwärmt von Leverkusen-Profi Havertz: "Freude, ihm zuzuschauen"

Freiburg-Trainer Streich schwärmt von Leverkusen-Profi Havertz: "Freude, ihm zuzuschauen"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Freiburg-Coach Christian Streich findet warme Worte für Nationalspieler Kai Havertz.
Freiburg-Coach Christian Streich findet warme Worte für Nationalspieler Kai Havertz. © imago images/Montage
Anzeige

Beinahe im Alleingang führt Kai Havertz Bayer Leverkusen in der Rückrunde in Richtung Champions League. Über die Leistungen des umworbenen Youngsters schwärmte nun auch Freiburg-Trainer Christian Streich, der mit dem SCF am Freitagabend auf Leverkusen trifft.

Anzeige
Anzeige

Christian Streich bewundert die fußballerischen Fähigkeiten von Bayer 04 Leverkusens Supertalent Kai Havertz. "Er spielt mit einem totalen Selbstverständnis. Es würde mich mal interessieren, mit welchem Puls er auf den Platz geht. Wahrscheinlich halb so hoch wie meiner, obwohl ich nicht mal spiele", sagte der Trainer des SC Freiburg einen Tag vor dem Freitagsspiel (20.30 Uhr/DAZN und Amazon Prime) beider Teams. "Wenn du so eine Qualität hast wie er, kannst du dich natürlich vollständig auf deine Fähigkeiten verlassen."

Mehr vom SPORTBUZZER

Havertz, der in zwei Wochen 21 Jahre alt wird, habe in seinen jungen Jahren aber auch schon Kritik weggesteckt. "Da müssen die Menschen durch. Manche kommen da durch, offenbar kommt er da super durch", sagte Streich über den Nationalspieler. "Es ist eine Freude, ihm zuzuschauen jede Woche im Fernsehen. Wir müssen schauen, dass er jetzt nicht so gut spielt."

50 ehemalige Spieler von Bayer Leverkusen - und was aus ihnen wurde

Dimitar Berbatow, Bernd Schneider, Michael Ballack: Sie alle haben jahrlang ihre Schuhe für Bayer 04 geschnürt. Doch was wurde aus diesen und weiteren ehemaligen Spielern der Werkself? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis von Bayer Leverkusen - und was sie heute machen. Zur Galerie
Dimitar Berbatow, Bernd Schneider, Michael Ballack: Sie alle haben jahrlang ihre Schuhe für Bayer 04 geschnürt. Doch was wurde aus diesen und weiteren ehemaligen Spielern der Werkself? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis von Bayer Leverkusen - und was sie heute machen. ©

Havertz schließt Sommer-Wechsel nicht aus: "Am Ende der Saison eine Lösung finden"

Nicht nur Christian Streich ist begeistert von den Leistungen des Leverkusen-Profis. Havertz hat auch Begehrlichkeiten bei zahlreichen Top-Klubs geweckt. "Dass im Moment viel spekuliert wird, ist ganz normal", sagte Havertz selbst jüngst. Seit Wochen befindet der Offensiv-Allrounder sich in Gala-Form - denkt aber nach eigenem Bekunden derzeit nur an die Werkself. "Im Moment konzentriere ich mich voll auf Leverkusen. Die Spiele mit Bayer stehen im Vordergrund, für alles andere werden wir am Ende der Saison eine Lösung finden", erklärte er bei Sky.