12. Januar 2023 / 17:21 Uhr

Freiburg-Profi Vincenzo Grifo liebäugelt mit Italien-Wechsel: "Der Traum lebt"

Freiburg-Profi Vincenzo Grifo liebäugelt mit Italien-Wechsel: "Der Traum lebt"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Vincenzo Grifo spielt mit dem SC Freiburg eine starke Saison.
Vincenzo Grifo spielt mit dem SC Freiburg eine starke Saison. © Getty Images
Anzeige

Vincenzo Grifo hat beim SC Freiburg "das beste Halbjahr" seiner Karriere gespielt. Der Pforzheimer will mit Italien an der EM 2024 in Deutschland teilnehmen. Und irgendwann in die Serie A wechseln.

Mittelfeldspieler Grifo vom SC Freiburg träumt von einer EM-Teilnahme für sein zweites Heimatland Italien und kann sich weiter auch einen Wechsel in die Serie A vorstellen - allerdings nicht in nächster Zeit. "Ich beschäftige mich viel mit Italien und der Serie A, kriege von der Liga natürlich auch beim Nationalteam eine Menge mit. Der Traum lebt", sagte der im badischen Pforzheim geborene Deutsch-Italiener dem Kicker. Im Trainingslager im spanischen Sotogrande ergänzte er aber auch: "Gerade ist es kein Thema."

Anzeige

Beim Bundesliga-Zweiten Freiburg habe er "das beste Halbjahr" seiner Karriere gespielt, sagte der 29 Jahre alte Offensivakteur, der für den Europa-League-Achtelfinalisten in den bisher 23 Pflichtspielen dieser Saison elf Tore erzielte und vier weitere vorbereitete. "Ich fühle mich unglaublich fit", sagte Grifo weiter: "Es war eine geile Runde bisher. Jetzt gilt es, das Ganze zu bestätigen." Das werde aber nicht einfach.

Für einen Weggang aus Freiburg müsste er auch viel aufgeben, räumte er ein. "Meine Heimat, meine Liebe zu diesem Verein, ich habe tolle Teamkollegen und echte Freunde gefunden. Und auch den Erfolg darf man nicht vergessen." Seinen Vertrag beim Sport-Club hat er im vergangenen Juli verlängert.

Zudem will der Nationalspieler auch für Titelverteidiger Italien, das die WM in Katar verpasste, bei der Europameisterschaft 2024 in Deutschland spielen. "Eine EM-Teilnahme wäre so oder so großartig", erklärte der filigrane Techniker. "Aber stellen Sie sich vor, meine Familie muss nur von Pforzheim nach Stuttgart fahren und darf mir im Stadion zuschauen, wie ich im Italien-Trikot bei der EM spiele - besser geht's nicht."

Anzeige: Erlebe den DFB-Pokal mit WOW und fiebere live mit!