11. Dezember 2018 / 15:17 Uhr

FC-Bayern-Flirt Frenkie de Jong: Vater verrät Wunschziel für Transfer

FC-Bayern-Flirt Frenkie de Jong: Vater verrät Wunschziel für Transfer

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Frenkie de Jong könnte im Sommer 2019 wechseln. Jetzt hat sein Vater ein mögliches Transfer-Ziel verraten.
Frenkie de Jong könnte im Sommer 2019 wechseln. Jetzt hat sein Vater ein mögliches Transfer-Ziel verraten. © imago/VI Images
Anzeige

Frenkie de Jong ist aktuell der wohl am heißesten umworbene Youngster Europas. Das Holland-Juwel von Ajax Amsterdam soll bei Paris Saint-Germain, dem FC Barcelona und auch dem FC Bayern auf der Transfer-Wunschliste stehen. Jetzt hat sein Vater den Wunschklub de Jongs verraten.

Anzeige

Frenkie de Jong ist erst 21 Jahre alt - aber auf dem Transfer-Markt schon heiß begehrt. Am Freitag sorgte die Nachricht, dass sich Paris Saint-Germain mit dem Mittelfeld-Juwel von Ajax Amsterdam bereits einig sei, für großen Wirbel. Einen Bericht der holländischen Zeitung Telegraaf über einen 75-Millionen-Euro-Transfer dementierte PSG allerdings umgehend. Sogar der FC Bayern brachte sich dann am Wochenende ins Gespräch um de Jong. Angesprochen auf den angeblichen PSG-Transfer sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic: "Ich kenne ihn schon lange. Er hat sich sehr gut entwickelt. Das ist ein guter Spieler, keine Frage. Dann wäre Paris noch stärker." Eine Aussage, die fast wie eine Bewerbung um Supertalent de Jong (60 Pflichtspiele seit 2016) klang.

Anzeige

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©

Aber wohin wechselt Frenkie de Jong wirklich? Laut seinem Vater, John de Jong, steht die Entscheidung über einen Sommer-Transfer bereits so gut wie fest - und der FC Bayern und PSG müssen wohl beide in die Röhre schauen. Gegenüber Voetbal Premium sagte er: "Er ist ein sehr intelligenter Junge und wird im Frühjahr seine Entscheidung treffen." Nur um dann anzufügen: "Die Chance, dass er wechselt beträgt 95 Prozent und Barca wäre die beste Entscheidung"

Das sagt Frenkie de Jong über einen möglichen Transfer

Laut dem ursprünglichen Telegraaf-Bericht soll sich der FC Barcelona tatsächlich unter den Interessenten de Jongs befinden, allerdings soll Barcelona die Ablöse zu hoch gewesen sein.

Mehr zu Frenkie de Jong

Und was sagt Jung-Nationalspieler de Jong selbst? Der Holländer bekennt sich vorerst zu Ajax Amsterdam: "Ich möchte die Saison mit Ajax gut zu Ende spielen. Dann werden wir sehen. Vielleicht bleibe ich noch ein Jahr, vielleicht gehe ich. Aber sicher bin ich nicht", sagte er gegenüber der englischen Zeitung Guardian.

Hier abstimmen: Ist Hasan Salihamidzic der richtige Sportdirektor für den FC Bayern?

Mehr anzeigen