16. September 2022 / 13:05 Uhr

"Mit großer Freude, Stolz und Wehmut": Ex-Nationalspieler Gonzalo Castro verkündet Karriereende

"Mit großer Freude, Stolz und Wehmut": Ex-Nationalspieler Gonzalo Castro verkündet Karriereende

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ex-Bundesliga-Profi Gonzalo Castro  hat sein Karriereende bekanntgegeben.
Ex-Bundesliga-Profi Gonzalo Castro hat sein Karriereende bekanntgegeben. © IMAGO/Revierfoto/Instagram @gonzalocastro27 (Montage)
Anzeige

Gonzalo Castro beendet seine Profi-Karriere mit sofortiger Wirkung. Nach seinem Vertragsende bei Arminia Bielefeld im vergangenen Sommer setzt der ehemalige Nationalspieler seine Laufbahn nicht mehr fort. Via Instagram erklärte der 35-Jährige seinen Entschluss.

Gonzalo Castro beendet nach 421 Bundesliga-Spielen seine Profi-Karriere. Das verkündete der fünfmalige Nationalspieler am Freitag via Instagram. "Mit großer Freude, Stolz und Wehmut ist es nun auch für mich an der Zeit, auf 17 Jahre Profifußball zurück zu blicken", schrieb der 35-Jährige, der nach seinem Vertragsende bei Arminia Bielefeld im Juni sich keinem neuen Klub mehr angeschlossen hatte.

Anzeige

Für ihn ende "eine unglaublich emotionale Reise in der ich immer versucht habe alles zu genießen und wertzuschätzen", so Castro weiter. Es sei vor allem glücklich, dass er seine "Leidenschaft zum Beruf machen durfte". Die längste Zeit seiner Karriere verbracht Castro bei Bayer Leverkusen. Für die Werkself absolvierte er 370 Pflichtspiele, bevor er 2015 zu Borussia Dortmund wechselte und mit dem BVB 2017 den DFB-Pokal gewann. Es folgten Stationen beim VfB Stuttgart und eben zuletzt in Bielefeld.

Seinen Dank richtete Castro, der überwiegend als Außenverteidiger oder im zentralen Mittelfeld zum Einsatz kam, neben seiner Familie an seine Mitspieler, Trainer und Betreuer seiner vier Klubs sowie deren Fans "für Ihren bedingungslosen Support".

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis