11. Januar 2019 / 18:23 Uhr

Kommentar: Das Funkel-Aus ist eine abstiegsreife Entscheidung von Fortuna Düsseldorf

Kommentar: Das Funkel-Aus ist eine abstiegsreife Entscheidung von Fortuna Düsseldorf

Heiko Ostendorp
Twitter-Profil
Die Düsseldorf-Bosse um Klub-Chef Robert Schäfer trennen sich im Sommer von Trainer Friedhelm Funkel. Eine abstiegsreife Entscheidung, meint SPORTBUZZER-Fußballchef Heiko Ostendorp.
Die Düsseldorf-Bosse um Klub-Chef Robert Schäfer trennen sich im Sommer von Trainer Friedhelm Funkel. Eine abstiegsreife Entscheidung, meint SPORTBUZZER-Fußballchef Heiko Ostendorp. © imago
Anzeige

SPORTBUZZER-Fußballchef Heiko Ostendorp übt harte Kritik an den Bossen von Fortuna Düsseldorf und sieht den Klub angesichts der geplatzten Vertragsverlängerung mit Trainer Friedhelm Funkel vor einer schwierigen Rückrunde.

Anzeige
Anzeige

Fortuna Düsseldorf und Trainer Friedhelm Funkel trennen sich am Saisonende – das gab der Bundesligist am Freitag im Trainingslager in Marbella bekannt. Die Gründe dafür sind kaum nachzuvollziehen: Die Klubbosse um den neuen Manager Lutz Pfannenstiel wollten mit einer möglichen Verlängerung des im Sommer auslaufenden Vertrags warten, bis feststeht, ob Fortuna tatsächlich den Klassenerhalt packt. Dabei wäre Funkel, der – absolut nachvollziehbar – auf eine schnelle Einigung drängte, sogar bereit gewesen, einen Kontrakt zu unterschreiben, der nur für die erste Liga gültig gewesen wäre. Offenbar ist man also nicht von der Arbeit des Trainers überzeugt, was umso mehr verwundert.

Mehr zum Funkel-Aus bei Fortuna Düsseldorf

Denn der 65 Jahre alte Trainerfuchs hatte eigentlich alle Argumente auf seiner Seite: Als Abstiegskandidat Nummer eins in die Saison gestartet, spielte Fortuna eine tolle Hinrunde, holte als Tabellen-14. bisher 18 Punkte und liegt sieben Zähler vor den direkten Abstiegsrängen. Der Aufsteiger holte ein 3:3 beim FC Bayern München und fügte Tabellenführer Borussia Dortmund beim 2:1 die bisher einzige Saisonniederlage zu – mehr geht nicht. Dazu kommt, dass Funkel innerhalb der Mannschaft total akzeptiert und die Stimmung in der Kabine so gut ist wie lange nicht.

Trainer Funkel verlässt Fortuna Düsseldorf am Saisonende

Bei der Nachfolger-Suche haben sich die Verantwortlichen nun ein weiteres Ei ins Nest gelegt. Egal, wie der neue Coach heißt, wird er seine Unterschrift ebenfalls von der Ligazugehörigkeit abhängig machen, was bis zum letzten Spieltag dauern kann. Mit einem Trainer in die Rückrunde zu gehen, dessen Abgang bereits feststeht, ist außerdem noch selten gutgegangen. Fortuna hat eine Riesenchance liegenlassen. Diese Entscheidung ist absolut abstiegsreif!

Wie bewertet Ihr den Abschied von Funkel bei Fortuna Düsseldorf? Hier abstimmen!

Mehr anzeigen

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt