09. Februar 2020 / 17:35 Uhr

Friedhelm Funkel stellt Rückkehr zu Fortuna Düsseldorf in Aussicht – wenn die Klub-Führung geht

Friedhelm Funkel stellt Rückkehr zu Fortuna Düsseldorf in Aussicht – wenn die Klub-Führung geht

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der frühere Düsseldorf-Trainer Friedhelm Funkel hat die Verantwortlichen der Fortuna erneut scharf kritisiert. 
Der frühere Düsseldorf-Trainer Friedhelm Funkel hat die Verantwortlichen der Fortuna erneut scharf kritisiert.  © 2019 Getty Images
Anzeige

Der ehemalige Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel kann sich eine Rückkehr nach Düsseldorf durchaus vorstellen - aber nur, wenn die Verantwortlichen nicht mehr Lutz Pfannenstiel und Thomas Röttgermann heißen.

Anzeige
Anzeige

Das Verhältnis zwischen dem früheren Düsseldorfer Trainer Friedhelm Funkel und der Klubspitze der Fortuna ist zerrüttet. „Wenn die Verantwortlichen, die jetzt da sind, nicht mehr da sind, kann ich mir vorstellen, eine andere Aufgabe bei der Fortuna zu übernehmen“, sagte der 66-Jährige. Die Kritik trifft insbesondere Sportvorstand Lutz Pfannenstiel und den Vorstandsvorsitzenden Thomas Röttgermann.

Mehr vom SPORTBUZZER

Funkel war am Sonntagvormittag Gast in der Sport1-Sendung „Doppelpass“ und kritisierte die derzeitigen Klubchefs zwischen den Zeilen deutlich: "Ich war über vier Jahre das Gesicht von Düsseldorf, und das hat einigen nicht gepasst." Funkel bekräftigte, dass Fortuna seine letzte Station als Trainer gewesen sei.

Pfannenstiel stellt Funkel Rückkehr in Aussicht

Pfannenstiel hatte kurz nach der Trennung von Funkel Ende Januar betont, eine künftige Beschäftigung Funkels in anderer Funktion bei dem Bundesligisten sei durchaus denkbar. Gespräche dazu werde es geben, "wenn sich der Rauch verzogen hat und auf die vergangenen Tage wieder etwas sachlicher geblickt wird".

Der Ex-Trainer scheint zu derartigen Gesprächen bereit - aber nur, wenn die Verantwortlichen nicht Röttgermann und Pfannenstiel heißen. Schon unmittelbar nach seiner Entlassung war der frühere Frankfurt-Coach verbal schwer gegen seine früheren Bosse vorgegangen.

Von 2010 bis 2019: Die besten Transfers des Jahrzehnts

Welcher Transfer war im zurückliegenden Jahrzehnt der beste? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die 25 erfolgreichsten Spieler-Wechsel in Europas Top-Ligen.  Zur Galerie
Welcher Transfer war im zurückliegenden Jahrzehnt der beste? Der SPORTBUZZER zeigt die 25 erfolgreichsten Spieler-Wechsel in Europas Top-Ligen.  ©
Anzeige

Funkel hatte "keinen Gedanken" an Entlassung verschwendet

"Es ist Wahnsinn, ich bin gestern Abend noch zusammen mit vielen aktiven und ehemaligen Sportlern aus dem Fußball, Hockey und Eishockey hier gewesen und geehrt worden. Um ganz ehrlich zu sein, habe ich gestern Abend keinen Gedanken daran verschwendet, dass ich heute hier kein Trainer mehr von Fortuna Düsseldorf bin", sagte Funkel am Tag seiner Freistellung im Rahmen einer Veranstaltung im Düsseldorfer Savoy-Theater.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Tipp: In der werbefreien und kostenlosen App UFFL News zu Deinem Fußballverein lesen und schreiben.

Anzeige
Sport aus aller Welt