16. September 2020 / 18:31 Uhr

Trotz Sieg: Ärger beim FC Lehrte über Hämelerwalds C-Platz, "nur Gebolze möglich"

Trotz Sieg: Ärger beim FC Lehrte über Hämelerwalds C-Platz, "nur Gebolze möglich"

Dirk Drews
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Lehrtes Trainer Willi Gramann hat in Hämelerwald ein Fußballspiel auf einem Kartoffelacker gesehen.
Lehrtes Trainer Willi Gramann hat in Hämelerwald ein Fußballspiel auf einem Kartoffelacker gesehen. © Rico Person
Anzeige

"Fast jeder Ball ist versprungen", ärgerte sich Willi Gramann, Trainer des FC Lehrte. Seine Mannschaft gewann das Spiel bei der SV Adler Hämelerwald zwar mit 2:1 und verteidigte die Tabellenführung in der Bezirksliga 5, aber die Unebenheit des C-Platzes sorgte für Verdruss.

Anzeige

Obwohl der FC Lehrte im Nachbarschaftsduell bei der SV Adler Hämelerwald mit 2:1 (2:0) die Oberhand behalten und zugleich die Tabellenführung in der Bezirksliga 5 verteidigt hat, war Willi Gramann sauer. "Der C-Platz in Hämelerwald glich einem Kartoffelacker, da war nur Gebolze möglich, praktisch ist fast jeder Ball auf dem holprigen Geläuf versprungen", ärgerte sich Lehrtes Trainer. "Letztlich können wir aber glücklich über drei Punkte sein."

Seine Mannschaft kam mit den Platzverhältnissen zunächst auch ganz gut zurecht kam. Michael Duraj war per Elfmeter nach Foul an Kesip Caran erfolgreich (17.), Neuzugang Ümit Topal erhöhte (25.). So weit, so gut.

Mehr Berichte aus der Region

Vor 100 sitzenden Zuschauern stemmten sich die Adler aber mit Vehemenz gegen die Niederlage. „Im zweiten Durchgang waren wir mutiger, haben mit Leidenschaft gekämpft und durch Marvin Pröve und Sebastian Dralle auch Chancen zum Ausgleich gehabt“, sagte ihr Trainer Peter Wedemeyer.

Allerdings gelang ihnen unter den schwierigen Bedingungen – aufgrund der defekten Sprinkleranlage hatte die Stadt Lehrte den A-Platz gesperrt – nur ein Treffer. Und der resultierte bezeichnenderweise aus einer Standardsituation: Marek Gawlista verwandelte nach einem Foul von Dominik Fleischer an Wanja Woltersdorf den fälligen Strafstoß (77.).