06. Februar 2020 / 18:50 Uhr

Frust im Februar! 96-Fans befürchten miese Punktausbeute gegen die Top-Teams der 2. Liga

Frust im Februar! 96-Fans befürchten miese Punktausbeute gegen die Top-Teams der 2. Liga

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Frust wie bei Marc Stendera (von links) und Genki Haraguchi oder Freude wie bei Marvin Ducksch und Cedric Teuchert - welche Stimmungslage herrscht bei 96 nach dem Februar? Die Mehrheit der Fans sieht eher schwarz für die Roten.
Frust wie bei Marc Stendera (von links) und Genki Haraguchi oder Freude wie bei Marvin Ducksch und Cedric Teuchert - welche Stimmungslage herrscht bei 96 nach dem Februar? Die Mehrheit der Fans sieht eher schwarz für die Roten. © Florian Petrow
Anzeige

Der Februar droht für Hannover 96 ein fürchterlicher Monat zu werden. Gegen Wehen Wiesbaden hat es nur zu einem Punkt gereicht - und dass gegen die Topteams aus Fürth, Hamburg und Bielefeld viele hinzukommen, erscheint äußerst fraglich. Die SPORTBUZZER-User befürchten eine ganz miese Punktausbeute. 

Anzeige
Anzeige

Den Start in den Februar hat Hannover 96 mit dem 2:2 im Heimspiel gegen Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden vermasselt - und das, obwohl 96 den Spielstand erst spät in der Partie drehte. Nicht zuletzt aufgrund der zwei auf der Zielgeraden verschenkten Punkte wirkt die Lage der Roten am unteren Tabellenende bedrohlich. Und nun scheinen auch noch die eigenen Fans den Glauben an die Leistungsfähigkeit der Mannschaft verloren zu haben.

Wir haben unsere Leser gefragt, wie die kommenden Partien im Februar gegen die SpVgg Greuther Fürth (4. Platz), den Hamburger SV (2. Platz) und Arminia Bielefeld (Tabellenführer) ihrer Meinung nach enden werden und wo sie am Ende der Saison Hannover 96 tabellarisch verorten würden. Das Ergebnis macht klar, dass die Fans im Februar nicht unbedingt Haus und Hof auf Rot setzen würden.

Mehr Berichte über Hannover 96

Fans befürchten Niederlagenserie

Am kommenden Sonntag beim Auswärtsspiel in Fürth erwarten 48,6 Prozent unserer Leser eine 96-Niederlage. Immerhin 31,2 Prozent trauen dem Team ein Remis zu und 20,2 Prozent glauben, dass im Sportpark Ronhof sogar ein Sieg für Bakalorz und Co. drin sei. Keine guten Aussichten - und gegen die auf Platz eins uns zwei liegenden Teams aus Hamburg und Bielefeld wird die Fan-Meinung nicht rosiger.

Wenn Hannover 96 den Hambruger SV am 15. Februar auf eigener Wiese begrüßt, rechnet nicht einmal mehr jeder fünfte der 1278 Teilnehmer mit einem 96-Sieg, für diesen stimmten nur 18,9 Prozent unserer User. Ein gutes Viertel (25,6 Prozent) der Abstimmenden traut der Kocak-Elf ein Remis gegen die Hanseaten zu, doch 55,5 Prozent erwarten einen Sieg für die Gastmannschaft.

Noch skeptischer betrachten die Fans den Auswärtsauftritt am 23. Februar bei Spitzenreiter Arminia Bielefeld. Über zwei Drittel (67,5 Prozent) der Leser würde auf Hannover 96 auf der Bielefelder Alm keinen Pfifferling setzen, 21,9 Prozent glauben zumindest daran, dass 96 dem Tabellenführer ein Remis abringen könnte. Gerade einmal 10,7 Prozent der Umfrage-Teilnehmer sind der Meinung, dass Hannover 96 mit drei Punkten aus Ostwestfalen zurückkehren.

Die restlichen Spiele von Hannover 96 in der Saison 2019/20 in der 2. Bundesliga

Die Heim- und Auswärtsspiele von Hannover 96 in der Saison 2019/20 im Überblick. Zur Galerie
Die Heim- und Auswärtsspiele von Hannover 96 in der Saison 2019/20 im Überblick. ©
Anzeige

Saisonende: 96 landet knapp überm Strich

Etwas gespaltener ist die Leser-Meinung in Bezug auf das Abschneiden der Roten am Ende der Saison. 19 Prozent aller Stimmen verorten 96 auf einem direkten Abstiegsplatz, 21,6 Prozent auf dem Relegationsplatz 16. Zusammen glauben also 40,6 Prozent unserer User, dass 96 in die dritte Liga absteigt oder sich gerade so in die Ehrenrunde Abstiegs-Relegation retten kann - mit völlig offenem Ausgang. Ein Abschneiden knapp über dem Strich halten 44,6 Prozent der User für das wahrscheinlichste Saisonergebnis und immerhin noch 14,8 Prozent der Teilnehmer gehen von einem gesicherten Mittelfeldplatz aus.

Damit es mit einem sicheren Tabellenplatz für Hannover 96 klappt, müssen möglichst schnell Punkte eingefahren werden. Am besten bereits im hoffentlich nicht ganz so fürchterlichem Februar.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Tipp: In der werbefreien und kostenlosen App UFFL News zu Deinem Fußballverein lesen und schreiben.

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt