13. Dezember 2019 / 14:03 Uhr

FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen richtet Volksbank-Cup in Lindhorst aus

FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen richtet Volksbank-Cup in Lindhorst aus

Daniel Kultau
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
DKU_8712
Der SV Obernkirchen um Phil Maier und der FC Stadthagen mit Keeper Pascal Pöhler, treffen auch in Lindhorst aufeinander. © Daniel Kultau / Archiv
Anzeige

Die Serie der Qualifikationsturniere zum Sparkassen-Hallenmasters geht heute in die zweite Runde. Die FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen richtet an diesem Wochenende in der Kreissporthalle in Lindhorst den Volksbank-Cup aus.

Anzeige
Anzeige

15 Teams spielen in der heutigen Vorrunde um den Einzug in die Endrunde. Die Gruppe A spielt ab 13 Uhr. Ab 15.10 Uhr ist dann die Gruppe B an der Reihe, ehe die Gruppe C ab 17.20 Uhr den ersten Tag beendet. Die jeweils zwei Erstplatzierten sowie die beiden besten Gruppendritten, qualifizieren sich für den Sonntag. Da wird dann ab 14 Uhr der Sieger ausgespielt. Der Sieger erhält 9,6 Punkte (7,2/4,8/2,4) für die Masterswertung.

Mehr zu den Schaumburger Hallenmasters

Gruppe A: FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen, VfL Münchehagen, SV Engern, TuS SW Enzen II, TSV Ahnsen.

Gruppe B: FC Stadthagen, SV Obernkirchen, TuS Lüdersfeld, TuS Jahn Lindhorst, FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen II.

Gruppe C: SV Victoria Lauenau, SG Liekwegen-Sülbeck/Südhorsten, FC Hevesen, ETSV Haste, JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen A-Junioren.

Welches Team hat wie viele Punkte für die Masterswertung gesammelt? Und welche Teams sind in der Endrunde dabei? Hier gibt es die Übersicht.

Schaumburger Hallenmasters: Das ist der Stand der Materswertung Zur Galerie
Schaumburger Hallenmasters: Das ist der Stand der Materswertung ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt