23. Oktober 2020 / 21:17 Uhr

FSV 63 Luckenwalde tritt zum ersten Mal in Chemnitz an

FSV 63 Luckenwalde tritt zum ersten Mal in Chemnitz an

Sport Lucki
Märkische Allgemeine Zeitung
Jakob Gesien vom FSV 63 Luckenwalde im Spiel gegen den Bischofswerdaer FV.
Jakob Gesien vom FSV 63 Luckenwalde im Spiel gegen den Bischofswerdaer FV. © Frank Neßler
Anzeige

Regionalliga Nordost: Für den Ex-Chemnitzer Jakob Gesien ist die Partie des FSV 63 Luckenwalde am elften Spieltag bei der Elf aus Sachsen eine ganz besonders Begegnung.

Anzeige

"Ich freue mich schon sehr drauf. Für mich wird es ein ganz besonderes Spiel“, sagt Fußballer Jakob Gesien vor dem Regionalligaspiel seines FSV 63 Luckenwalde am Sonntag beim Chemnitzer FC (Anpfiff: 13.30 Uhr, Stadion an der Gellertstraße, Gästefans sind nicht zugelassen).

Anzeige

Der 22-Jährige stand von Juli 2018 bis zu seinem Wechsel nach Luckenwalde im Januar 2020 in Diensten der Sachsen. Mit dem Chemnitzer FC verbindet Gesien „viele sehr gute, aber auch einige weniger gute Erinnerungen“.

Mehr aus der Fußball Regionalliga Nordost

Die Regionalliga-Partie selbst ist eine Premiere. Noch nie gab es ein Pflichtspiel zwischen dem Chemnitzer FC und dem FSV 63 Luckenwalde.