25. Juni 2019 / 18:26 Uhr

Für sechs Stars des VfL Wolfsburg hat die Vorbereitung schon begonnen

Für sechs Stars des VfL Wolfsburg hat die Vorbereitung schon begonnen

Engelbert Hensel
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Foto; Boris Baschin, Wolfsburg, VfL Wolfsburg, Bundesliga , Training, Saison 2018/19,
Hat am Dienstag beim VfL das Training aufgenommen: VfL-Stürmer Daniel Ginczek. © Boris Baschin
Anzeige

Am Sonntag ist beim VfL Wolfsburg Trainingsstart, aber für sechs Profis des Fußball-Bundesligisten hat die Vorbereitung schon am Dienstag begonnen.

Anzeige
Anzeige

Der neue VfL-Trainer Oliver Glasner war samt seines Trainerteams bereits am Montag angereist, am Dienstag legten dann auch Daniel Ginczek, Koen Casteels, John Anthony Brooks, Admir Mehmedi, Jerome Roussillon und Ignacio Camacho beim VfL los. Der Grund für den Frühstart: Ginczek und Co. waren angeschlagen in den Urlaub gegangen.

Aber der Klub erlaubte den Spielern, dass sie ihre Reha-Maßnahmen im Ort ihrer Wahl machen durften - und so bei ihren Familien sein konnten. Die VfL-Verantwortlichen um Manager Jörg Schmadtke und Sportdirektor Marcel Schäfer waren dank Videos und Bildern stets über den Stand bei jedem einzelnen Profi informiert. Bis auf Brooks (Knie) hatten alle Frühstarter zuletzt muskuläre Probleme, Casteels etwa hatte sich die schwere Oberschenkel-Verletzung bereits im April zugezogen und war für den Rest der Saison ausgefallen, Mehmedi wiederum hatte sich im Saisonfinale gegen Augsburg am Oberschenkel verletzt.

VfL Wolfsburg: Glasners Anreise

Das neue VfL-Trainerteam vor der Abreise: Thomas Sageder, Michael Angerschmid, Oliver Glasner und Michael Berktold Zur Galerie
Das neue VfL-Trainerteam vor der Abreise: Thomas Sageder, Michael Angerschmid, Oliver Glasner und Michael Berktold ©
Anzeige

Ob alle Spieler am Sonntag beim Trainingsstart dabei sein können, "das wird sich wohl am Mittwoch klären", so VfL-Sportdirektor Schäfer. Für Camacho wäre es das erste Teamtraining seit langer Zeit. Der spanische Mittelfeldspieler hatte nach zwei OPs am Sprunggelenk fast die gesamte abgelaufene Saison verpasst und bestritt seit seinem Wechsel vom FC Malaga nach Wolfsburg in zwei Jahren nur 21 Pflichtspiele. Vor dem Urlaub der Spieler hatte der Defensiv-Mann immerhin schon wieder gesondert auf dem Platz geübt.

Ab Donnerstag steht dann für alle Profis der vor einer Spielzeit übliche Leistungstest an, am Freitag wird der Klub den neuen Coach Glasner vorstellen, der in der Vorbereitung neben Abwehrtalent Michael Edwards aus der U23 auch Torhüter Lino Kasten und Offensiv-Talent John Yeboah (beide aus der eigenen U19) im Training haben wird.

Mehr zum VfL Wolfsburg

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt