11. Januar 2022 / 10:57 Uhr

Saison 2021/22: Das sind die wichtigsten Winterwechsel in Brandenburg

Saison 2021/22: Das sind die wichtigsten Winterwechsel in Brandenburg

Mirko Jablonowski
Märkische Allgemeine Zeitung
Sho Otsuka (am Ball) und Alexander Riehl (r.) haben sich im Winter dem Oberligisten MSV Neuruppin angeschlossen.
Sho Otsuka (am Ball) und Alexander Riehl (r.) haben sich im Winter dem Oberligisten MSV Neuruppin angeschlossen. © Matthias Schütt
Anzeige

Die Vereine in Brandenburg basteln aktuell eifrig an ihren Kadern für die Restspielzeit. Mit dem 31. Januar endet das Wintertransferfenster. Eine Übersicht der bisherigen Wechsel.

Das neue Jahr ist elf Tage alt und mittlerweile sind einige Spieler für ihren neuen Verein spielberechtigt - es ist wieder Transferzeit im Winter. Bekanntlich ist die fußballfreie Zeit in den kalten Monaten die schwierigere Phase, um neue Akteure zu holen. Im Sommer gestaltet sich das traditionell ein wenig leichter.

Anzeige

Nichtsdestotrotz basteln im Brandenburger Fußball schon einige Klubs wie gewohnt eifrig an ihren Kadern für die restliche Saison. Ordentlich Bewegung gab es zum Beispiel im Kader des Oberligisten MSV Neuruppin, der sich bereits die Dienste der Zwillinge Alexander und Florian Riehl vom Brandenburgligisten SV Altlüdersdorf sowie des Japaners Sho Otsuka gesichert hat. Auf der anderen Seite verlassen Michel Klemz (Union Klosterfelde), Aaron Eichhorn (Ziel unbekannt) und Ole Ludwig (Schwarz-Rot Neustadt/Zweitspielrecht MSV-A-Junioren) das Team von Trainer Henry Bloch.

In Bildern: Das sind die wichtigsten Winter-Transfers Brandenburgs 2021/22.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©

Der SPORTBUZZER hat bisher feststehende Transfers in der Regionalliga, Oberliga und auf Landesebene zusammengefasst. Sollten wir Spielerwechsel vergessen haben, dann schreibt uns einfach an mazsportbuzzer@gmail.com oder an unsere Facebookseite. Die Übersicht wird fortan stets aktualisiert.