04. März 2022 / 13:37 Uhr

Fußballer tanzen an der Stange: TSV Großsteinberg fördert Gemeinschaftsgeist

Fußballer tanzen an der Stange: TSV Großsteinberg fördert Gemeinschaftsgeist

Heiko Henschel
Leipziger Volkszeitung
Die Spieler des TSV Großsteinberg haben mal etwas Neues ausprobiert.
Die Spieler des TSV Großsteinberg haben mal etwas Neues ausprobiert. © Privat
Anzeige

Immer nur auf dem grünen Geläuf kicken kann irgendwann auch mal langweilig werden. Das dachte sich auch die Mannschaft des TSV Großsteinberg und absolvierte mal ein Training der anderen Art. An und mit der Pole-Stange wurden die unterschiedlichsten Übungen absolviert.

Großsteinberg. Es war für die Fußballer des TSV Großsteinberg praktisch ein Mittelding zwischen kreativer Trainingsgestaltung und äußerst willkommenem Herrenabend. Die Kicker aus dem Muldental gingen vor wenigen Tagen fremd und unterzogen sich einer bisher unbekannten Übungseinheit.

Anzeige

Poledance liegt mittlerweile voll im Fitnesstrend, die etwas andere Tanz-und Sportform hat ihren Ursprung in den USA sowie in Australien. An fest installierten beziehungsweise frei hängenden Stangen soll das Körpergefühl und Selbstbewusstsein gestärkt werden. Spieler Max Brose hatte die ganze Geschichte in die Wege geleitet: „Wir sind mit einer Mischung aus erster und zweiter Mannschaft sowie riesiger Neugierde nach Leipzig gefahren, um mal etwas Neues auszuprobieren. Ich denke, es war ein gelungener Einstieg ins Wochenende und hat allen Beteiligten unglaublichen Spaß gemacht.“

Auch TSV- Abteilungsleiter Christian Holletzek hat sich mit großem Interesse und einem breiten Lächeln vom Ausflug in die Messestadt berichten lassen: „Solche Unternehmungen sind schließlich dem Zusammengehörigkeitsgefühl sehr dienlich. Und aus rein sportlicher Sicht dürfte es gleichfalls keinem der Jungs geschadet haben. Ein großes Dankeschön an Max für die Organisation, er ist für derlei Dinge immer zu haben und handelt auch unsere Freundschaftsspiele aus. Wir verteilen die vielfältigen Aufgaben im Verein eben auf mehrere Schultern, so muss es schließlich sein.“

Poledance kommt im Zirkusgeschäft bei artistischen Vorführungen bereits seit geraumer Zeit zur Anwendung, Tanzschulen sind längst auf diesen Zug aufgesprungen, teilweise sogar in Kombination mit Striptease. Sich komplett entkleiden wollen die Fußballer aus dem Parthensteiner Ortsteil deswegen in Zukunft allerdings nicht, stattdessen möchten sie ihre Gegner in schöner Regelmäßigkeit richtig nackig machen.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.