11. Oktober 2018 / 22:11 Uhr

Fußballschule-Blog: So lief der dritte Tag der SPORTBUZZER-Fussballschule

Fußballschule-Blog: So lief der dritte Tag der SPORTBUZZER-Fussballschule

Marcel Seniw
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Ex-Profi Martin Giesel (links) feilt mit den Kindern an ihrer Schusstechnik. 
Ex-Profi Martin Giesel (links) feilt mit den Kindern an ihrer Schusstechnik.  © privat
Anzeige

Am Dienstag startete die SPORTBUZZER-Fußballschule by Karsten Surmann. Rund 60 glückliche Kinder nehmen nun bis Samstag am Trainingsprogramm der 96-Legende teil. So lief der dritte Tag.

Anzeige
Anzeige

Schule in den Ferien? Das ist weder ein Albtraum noch eine Strafe, sondern macht einen Riesenspaß, wenn sich alles um den Fußball dreht statt um Rechtschreibung und Rechenaufgaben. So fanden sich zum Unterrichtsbeginn der ersten SPORTBUZZER-Fußballschule by Karsten Surmann präsentiert von der Hannoverschen Volksbank im Erika-Fisch-Stadion rund 60 strahlende und aufgeregte Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 13 Jahren ein.

Das sind die Bilder vom dritten Tag bei der SPORTBUZZER-Fußballschule by Karsten Surmann

Bilder vom dritten Tag bei der Sportbuzzer-Fußballschule by Karsten Surmann Zur Galerie
Bilder vom dritten Tag bei der Sportbuzzer-Fußballschule by Karsten Surmann ©
Anzeige

So verlief der dritte Tag

„Am Ende des Tages sind wir Trainer fertiger als die Kinder. Die kriegst du einfach nicht kaputt. Selbst nach fünf Stunden auf dem Platz wollen sie am liebsten noch weiter gegen den Ball treten“, resümierte Martin Giesel den dritten Tag der SPORTBUZZER-Fussballschule by Karsten Surmann. Der Ex-Profi von Hannover 96 und Schalke 04 zeigte sich höchst erfreut darüber, dass „die Kinder so super mitziehen und sich in jede Einheit voll reinhauen“.

Am dritten Tag standen wieder Technik- und Abschlusstraining im Vordergrund der einzelnen Übungen. Was „Matze“ Giesel dabei wichtig ist: Alle Einheiten werden mit Ball absolviert. Zwischen diesen absolvierten die Schüler circa alle 30 Minuten ein kleines Spielchen, in denen sie die erlernten Inhalte umsetzen sollen. Zu den Trainingsinhalten zählen unter anderem die korrekte Ballverarbeitung, der Abschluss sowie ein Gefühl dafür zu entwickeln, wann ein Dribbling angebracht ist und wann man den Ball besser laufen lässt.

Die Schüler beim Elfmeterschießen mit Martin Giesel

„Solch intensives Training gab es zu meiner Profi-Zeit nicht.“

Generell laufe alles super, den Kindern und Trainern mache die Zusammenarbeit viel Spaß, auch wenn Giesel angesichts der Tatsache, dass die Kids in fünf Tagen zehn intensive Einheiten à zwei Stunden absolvieren, ein wenig ins Schwitzen kommen: „Solch intensives Training gab es zu meiner Profi-Zeit nicht einmal in der Vorbereitung“, hob der 55-Jährige erstaunt, aber irgendwie auch stolz hervor.

Ebenfalls erstaunlich findet er es, dass einige der Kinder auch während der Mittagspause, die eigentlich von 12 bis 14 Uhr stattfindet, schon wieder auf dem Platz stehen: „Da gab es gerade noch Spaghetti Bolognese und ehe du dich versiehst, stehen die ersten schon wieder um 13 Uhr auf dem Platz und kicken eine Runde“, lacht Giesel.

"Da fällt dann mal ein Teller runter."

Bei solch einem Engagement seitens der Kinder mache es natürlich gleich doppelt so viel Spaß, auch wenn es gar nicht mal so leicht sei, eine Gruppe von 65 Kindern beim Essen zu managen. „Da fällt dann auch mal ein Teller herunter, aber das ist ja nicht schlimm, so etwas passiert halt mal“, so der Ex-Profi.

Die Schüler beim Elfmeterschießen mit Martin Giesel

Schon der vorletzte Tag

Am Freitag steht bereits der vorletzte Tag der Fußballschule an. Die Kinder fiebern den nächsten Einheiten ab 10 Uhr im Erika-Fisch-Stadion schon entgegen. Und das Schönste: Das Wetter soll bis Sonntag so schön spätsommerlich bleiben.

Mehr zur SPORTBUZZER-Fussballschule by Karsten Surmann
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN