10. Dezember 2018 / 09:20 Uhr

FV Dresden Laubegast verkürzt Rückstand auf Spitzenreiter Neustadt

FV Dresden Laubegast verkürzt Rückstand auf Spitzenreiter Neustadt

friedrich
Dresdner Neueste Nachrichten
Symbolbild
Symbolbild © dpa
Anzeige

Landesklasse: Die Laubegaster profitieren von der überraschenden 2:3-Niederlage des LSV beim SV Oberland Spree. SG Weixdorfer punktet in Großröhrsdorf. Motor Wilsdruff überrascht in der Staffel Mitte

Anzeige
Anzeige

*Dresden. *Trotz einer überraschenden 2:3-Niederlage beim SV Oberland Spree hat sich der LSV Neustadt/Spree die Herbstmeisterschaft in der Fußball-Landesklasse Ost gesichert. Verfolger FV Dresden 06 Laubegast rückte allerdings durch den 3:0-Heimsieg über den FSV Oderwitz bis auf einen Zähler an den Spitzenreiter heran. Philipp Wappler (10.), Aleksandre Labadze (36.) und Lukas Rieger (72.) waren für die Ostdresdner erfolgreich.

Die Weixdorfer brachten vom Gastspiel in Großröhrsdorf einen Zähler mit nach Hause (1:1). Riko Klausnitzer hatte die SG in Führung gebracht (34.), Florian Palme aber in der zweiten Nachspielminute der ersten Halbzeit ausgeglichen. Der SC Borea erzielte gegen Weißwasser schon nach 180 Sekunden durch Ahmad Azad das 1:0, aber David Schmidt glich vor der Pause zum 1:1-Endstand aus (38.).

Aufsteiger TSV Rotation Dresden geriet zu Hause gegen Fortuna Trebendorf zweimal in Rückstand, sicherte sich aber noch einen Punkt (2:2). Erik Wernicke vor und Rico Vassmers nach der Pause trafen für die Einheimischen. Trebendorf droht wie dem FC Oberlausitz II (0:1 gegen Zeißig) ein 3-Punkte-Abzug wegen Nichterfüllung des Schiedsrichter-Solls. Die Urteile sind gesprochen, aber noch nicht rechtskräftig.

In der Landesklasse Mitte blieb Freiberg in der Hinrunde ungeschlagen, aber nur zwei Zähler hinter dem Spitzenreiter lauert Motor Wilsdruff. Am letzten Hinrundenspieltag wurde Aufsteiger Heidenau mit 3.2 bezwungen. Stahl Freital siegte in Weinböhla mit 7:1, Hainsberg gegen Wesenitztal 5:0. Die Gäste verschossen einen Elfmeter, hielten bis zur 42. Minute ein 0:0 und kassierten bis zum Pausenzeichen noch drei Gegentreffer.

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt