23. Juni 2018 / 14:46 Uhr

FV Liebenwalde will in die Aufstiegsrelegation

FV Liebenwalde will in die Aufstiegsrelegation

Andreas Ramlow
Märkische Allgemeine Zeitung
22
22 © Verein
Anzeige

Kreisliga Ost Oberhavel/Barnim: FVL muss beim SC Althüttendorf gewinnen. Relegationsgegner ist der FC 98 Hennigsdorf II.

Anzeige

Am Samstag findet das erste Qualifikationsspiel zur Relegation um den Aufstieg in die Kreisoberliga Oberhavel/Barnim statt. Der Dritte der Kreisliga Ost ist zu Gast beim Tabellenachten, dem SC Althüttendorf. Anpfiff ist um 15 Uhr auf dem Sportplatz in Althüttendorf, am Grimnitzsee.

Das waren die Fragen des 1. Sportbuzzer-Kneipenquiz' der Märkischen Allgemeinen (Stand 7. Mai 2018).

Das waren die Fragen des 1. Sportbuzzer-Kneipenquiz' der Märkischen Allgemeinen Zur Galerie
Das waren die Fragen des 1. Sportbuzzer-Kneipenquiz' der Märkischen Allgemeinen ©

Sollte sich der FV Liebenwalde in Althüttendorf durchsetzen, qualifiziert sich das Team vom Trainerduo Otte/Bremer für das Relegationsspiel zur Kreisoberliga. Der Gegner ist der FC 98 Hennigsdorf II. Am Sonntag, 24.06. wird ausgelost, wer als erstes Heimrecht hat. Durch den Verbleib von Preussen Eberswalde II und dem Verzicht der SpG Finow/Lichterfelde ist ein Platz frei und dieser Modus notwendig geworden.

UPDATE: SC Althüttendorf - FV Liebenwalde 2:4