05. August 2019 / 17:08 Uhr

#GABFAF: 14-Jährige will den Schiedsrichtermangel bekämpfen - mit einer eigenen App 

#GABFAF: 14-Jährige will den Schiedsrichtermangel bekämpfen - mit einer eigenen App 

Chantal Ranke
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Torhüterin des SV Spexard ist natürlich auch selbst an der Pfeife aktiv. Meistens ist sie dann bei Junioren von der D- bis zur B-Jugend im Einsatz. 
Die Torhüterin des SV Spexard ist natürlich auch selbst an der Pfeife aktiv. Meistens ist sie dann bei Junioren von der D- bis zur B-Jugend im Einsatz. 
Anzeige

Weil es zu wenige Schiedsrichter gibt, müssen oft Laien einspringen. Mangelnde Regelkenntnis und falsche Entscheidungen ärgern nicht nur Jolina Hukemann, Schiedsrichterin und Torhüterin beim SV Spexard (Hessen). Doch die 14-Jährige hat eine Idee.

Anzeige
Anzeige

Dieser Artikel ist Teil der #GABFAF-Initiative. Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen, und trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Unterstützer ein.

SPORTBUZZER: Jolina, wie sieht die Schiedsrichtersituation in deiner Liga aus?

Jolina Hukemann (14): Sehr schlecht. Bei unseren Spielen sind so gut wie nie Schiedsrichter angesetzt. Ganz häufig müssen Eltern oder Trainer der Auswärtsmannschaft pfeifen, was nicht immer gut endet. Oft haben sie keine ausreichenden Regelkenntnisse oder sind parteiisch.

Ist es bei euch schon mal vorgekommen, dass ein Spiel verpfiffen wurde?

Ja, da fällt mir sofort ein Spiel ein. Kurz vor Schluss stand es 0:0. Es war ein ausgeglichenes Spiel, indem mal wieder der Trainer der gegnerischen Mannschaft pfiff. Knapp zwei Minuten vor dem Ende, entschied er auf Elfmeter gegen uns. Bei allen war komplettes Unverständnis. Wirklich keiner wusste, wie dieser Elfmeter zu Stande kam. Doch er blieb bei seiner Entscheidung. Den anschließenden Schuss konnte ich nicht halten, und die Gegner gingen als Sieger vom Platz. Das hat mich so sauer gemacht, dass ich noch in derselben Nacht den Entschluss gefasst habe, dass sich das verändern muss!

Mehr zu #GABFAF

Wie willst du etwas verändern?

Ich habe mir ein Konzept überlegt, wie man Schiedsrichter vermitteln kann. Deshalb kam ich auf die Idee zur App „Pipe It“, die ich nun entwickeln möchte.

Wie soll das Ganze funktionieren?

Die App funktioniert wie das DFBnet, nur für Hobbyschiedsrichter. Jeder Interessierte kann sich anmelden. Das können ehemalige Schiedsrichter, Trainer oder Fußballer sein. Wenn ein Verein einen Schiedsrichter für das kommende Spiel sucht, stellen sie einfach ein Inserat online. Die Schiris bekommen dann die Spiele angezeigt, die in ihrer Umgebung stattfinden und können sich anschließend bei den Vereinen melden. Der Verein zahlt dann pro erfolgreiche Vermittlung.

"Im Idealfall wird jede Mannschaft von einem neutralen Schiedsrichter gepfiffen."

Mit deiner Idee hast du beim Wettbewerb "STARTUP TEENS" mitgemacht. Wie war das Feedback?

Das Feedback war wirklich sehr gut, damit habe ich überhaupt nicht gerechnet. Über eine Wildcard von der Jury, bin ich bis ins Finale gekommen und habe letztendlich den zweiten Platz belegt. Als ich mein Konzept im finalen Pitch vorgestellt habe, war die einzige Rückfrage der Juroren, was der DFB ohne die Strafzahlungen bei fehlenden Schiedsrichtern machen würde (lacht).

Das sind die #GABFAF-Unterstützer

Profis, Promis, Amateure: Einige der #GABFAF-Unterstützer findest Du hier in der Galerie. Zur Galerie
Profis, Promis, Amateure: Einige der #GABFAF-Unterstützer findest Du hier in der Galerie. ©
Anzeige

Wie geht es jetzt weiter mit der Entwicklung deiner App?

Durch den Wettbewerb habe ich jetzt die Chance, zu einem großen Investorengespräch zu gehen. Demnach sind wir auf der Suche nach Investoren und einem Programmierer, der die App technisch umsetzen kann. Bis die App fertig ist, wird es noch ein bisschen dauern, aber wir versuchen die Umsetzung so schnell wie möglich zu bewältigen.

Wie sieht die Schiedsrichterentwicklung durch deine App in 5 Jahren aus?

Meine Idealvorstellung ist natürlich, dass jede Amateurmannschaft von einem neutralen Schiedsrichter gepfiffen wird.

Das #GABFAF-Manifest

Das Grundgesetz der Initiative: Im Manifest könnt Ihr nachlesen, wofür #GABFAF sich einsetzt. Direkt hier in der Galerie! Zur Galerie
Das "Grundgesetz" der Initiative: Im Manifest könnt Ihr nachlesen, wofür #GABFAF sich einsetzt. Direkt hier in der Galerie! © #GABFAF

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt