31. Juli 2019 / 14:28 Uhr

Viktoria Berlin kämpft im DFB-Pokal gegen Arminia Bielefeld für #GABFAF: "Tore für den guten Zweck"

Viktoria Berlin kämpft im DFB-Pokal gegen Arminia Bielefeld für #GABFAF: "Tore für den guten Zweck"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kapitän Marcus Hoffmann und seine Teamkollegen von Viktoria Berlin kämpfen im DFB-Pokalspiel gegen Arminia Bielefeld auch für #GABFAF.
Kapitän Marcus Hoffmann und seine Teamkollegen von Viktoria Berlin kämpfen im DFB-Pokalspiel gegen Arminia Bielefeld auch für #GABFAF. © imago images / Picture Point
Anzeige

Regionalligist Viktoria Berlin greift beim DFB-Pokalspiel gegen Arminia Bielefeld in die Mannschaftskasse: Für jedes erzielte Tor spendet der Hauptstadtklub 1000 Euro für die Amateurfußball-Initiative #GABFAF.

Dieser Artikel ist Teil der Amateurfußball-Initiative #GABFAF. Mehr Infos dazu auf gabfaf.de.

Diese Tore können zur Sensation führen - und wären für #GABFAF bares Geld wert: Wenn Viktoria Berlin am 10. August den Zweitligisten Arminia Bielefeld zum Auftakt des DFB-Pokals empfängt, geht es für den Hauptstadt-Klub aus der Regionalliga Nordost um den Einzug in die zweite Runde und für die Amateurfußball-Initiative um 1000 Euro für jedes von den Berlinern erzieltes Tor. Denn: Die Spieler und Verantwortlichen von Viktoria haben entschieden, in ihre Mannschaftskasse zu greifen und #GABFAF so zu unterstützen. Für die Kicker kann das Jubeln dabei durchaus teuer werden: Tore in einem etwaigen Elfmeterschießen sind von ihrem Plan nicht ausgenommen.

Anzeige
Mehr zu #GABFAF

Viktoria-Kapitän Marcus Hoffmann, der aus dem brandenburgischen Pessin stammt, erklärt: "Wir haben von der Initiative mitbekommen. Das ist eine super Sache und zu Recht preisgekrönt. Wir alle haben mal ganz unten angefangen und kennen aus unseren Heimatvereinen die Sorgen und Nöte, die im Fußball plötzlich entstehen können. Unser Pokalspiel gegen Bielefeld ist der ideale Anlass, um auch mal für den Amateurfußball Gas zu geben. Die Viktoria wird alles dafür geben, #GABFAF zu helfen. Tore für den guten Zweck, das ist eine zusätzliche Motivation für uns alle."

Das sind die prominenten #GABFAF-Unterstützer:

Freunde des Amateurfußballs: Mehr als 40 prominente #GABFAF-Unterstützer findest Du hier in der Galerie. Zur Galerie
Freunde des Amateurfußballs: Mehr als 40 prominente #GABFAF-Unterstützer findest Du hier in der Galerie. ©

Der Name #GABFAF steht für "Gemeinsames Aktions-Bündnis zur Förderung des Amateurfußballs" und macht auf Sorgen und Probleme kleiner Klubs aufmerksam. Dabei wird aktiv Hilfe organisiert. Vom Vereinsheim mit undichtem Dach bis zur großen Danke-Überraschung für Oma Luise, die seit 25 Jahre die Trikots der 2. Herren wäscht. Das Engagement von #GABFAF wurde beim Deutschen Sportjournalistenpreis im Mai 2019 mit dem Sonderpreis des Jahres ausgezeichnet.


"Jedes Tor zählt nun umso mehr"

"Mit den Fans im Rücken ist die Sensation zu schaffen und ich hoffe, dass möglichst viele Berliner Fußballfans live am 10. August dabei sind. Jedes Tor zählt nun umso mehr", sagte Viktoria-Trainer Benedetto Muzzicato. Wer sehen will, ob die Berliner mit ihrem Vorhaben Erfolg haben, kann noch live dabei sein. Karten für den Pokal-Kracher gegen Arminia Bielefeld gibt es ab 14 Euro auf www.viktoria-berlin.de

Das #GABFAF-Versprechen: Das Geld reichen wir komplett an den Amateurfußball weiter, sodass Vereine damit Projekte realisieren können. Wer das Geld bekommt, darüber entscheiden die #GABFAF-Supporter.

Das Amateurfußball-Bündnis #GABFAF berichtet regelmäßig über Probleme bei Amateurvereinen. Hier eine Auswahl an Klubs, die davon profitiert haben:

Kapitän Maxi zeigt trotz Krankheit bedingungslosen Einsatz für den Verein. Zur Belohnung schicken GABFAF und Volkswagen ihn und 19 Teamkollegen von der SpVgg Maxkron zum EM-Spiel Deutschland gegen Ungarn. Zur Galerie
Kapitän Maxi zeigt trotz Krankheit bedingungslosen Einsatz für den Verein. Zur Belohnung schicken GABFAF und Volkswagen ihn und 19 Teamkollegen von der SpVgg Maxkron zum EM-Spiel Deutschland gegen Ungarn. ©

Hilf auch Du uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter als Supporter ein.