02. April 2019 / 11:16 Uhr

Erster #GABFAF-Fall vor der Auflösung: Dach-Sponsor für Fortuna Bösdorf gefunden

Erster #GABFAF-Fall vor der Auflösung: Dach-Sponsor für Fortuna Bösdorf gefunden

Robin Jantos
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Heimwart Rolf Anders zeigt das kaputte Dach auf dem Vereinsheim. Nun ist Besserung in Sicht.
Heimwart Rolf Anders zeigt das kaputte Dach auf dem Vereinsheim. Nun ist Besserung in Sicht. © Agnieszka Krus
Anzeige

Im Vereinsheim des SV Fortuna Bösdorf regnet es rein. Nachdem der SPORTBUZZER zum #GABFAF-Start darüber berichtet hat, haben sich Unterstützer gemeldet. Voraussichtlich im Sommer wird das Dach saniert. Ein Vorbild auch für andere Vereine.

Anzeige
Anzeige

"Das ging rasend schnell", freut sich Stephan Mohr, Fußballobmann bei Fortuna Bösdorf. Zum #GABFAF-Start war der SPORTBUZZER mit Fortuna-Heimwart Rolf Anders auf das undichte Dach des Vereinsheims geklettert. Der Klub in Schleswig-Holstein schafft es nicht aus eigener Kraft, die Reparatur zu stemmen.

Kaum war der Artikel erschienen, klingelten in Bösdorf die Telefone. "Die Resonanz war unheimlich positiv", sagt Mohr. Ehrenmitglied Wolfgang Nitz meldete sich und sagte zu, das Material zu spendieren. Auch ein fachkundiger Handwerker wurde gefunden, der die Arbeiten koordinieren und anleiten will. Dass die eigentliche Arbeit von den Vereinsmitgliedern gemacht wird, ist für die Bösdorfer Ehrensache. "Helfer haben wir genug", sagt Mohr. Jetzt muss nur noch ein Termin für die Dachsanierung gefunden werden. Voraussichtlich in der Sommerpause.

#GABFAF-Aktion
#GABFAF beim SV Fortuna Bösdorf

"Eine richtig gute Initiative"

Das kaputte Dach war schon lange eine Last für die Bösdorfer. Umso mehr freuen sich die Ehrenamtlichen, dass die #GABFAF-Berichterstattung etwas ins Rollen gebracht hat. "Ich finde die Initiative richtig gut", sagt Mohr. Er ist auch viel in den umliegenden Dörfern unterwegs, auch dort wurde er mehrfach auf #GABFAF angesprochen und bekam viel Zuspruch.

Das Beispiel aus dem Kreis Plön kann auch anderen Vereinen Mut machen, sich mit ihren Problemen an das Aktionsbündnis zu wenden. Auf gabfaf.de gibt es dafür ein Kontaktformular, auch über die GABFAF-Kanäle bei Facebook und bei Instagram kann man sich melden. Das Bündnis steht noch am Anfang und hat natürlich nicht die Mittel, allen 25.000 Fußballvereinen in Deutschland zu helfen. Aber mit der Reichweite der vielen angeschlossenen Medien kann es Aufmerksamkeit für die Sorgen der Vereine schaffen. Und mithelfen, Unterstützer und Sponsoren zu finden. Damit sich etwas bewegt für den Amateurfußball. Wie in Bösdorf.

Mehr zu #GABFAF
Fußball-Obmann Stefan Mohr (links) und Heimwart Rolf Anders kümmern sich um die Ehrentribüne. Zur Galerie
Fußball-Obmann Stefan Mohr (links) und Heimwart Rolf Anders kümmern sich um die Ehrentribüne. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf Trikotsatz + gratis Fußballtasche! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt