05. Juni 2019 / 08:26 Uhr

#GABFAF kämpft für den Amateurfußball – So kannst Du uns unterstützen!

#GABFAF kämpft für den Amateurfußball – So kannst Du uns unterstützen!

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Einsatz für den Amateurfußball: TV-Moderatorin Laura Wontorra unterstützt die #GABFAF-Idee.
Einsatz für den Amateurfußball: TV-Moderatorin Laura Wontorra unterstützt die #GABFAF-Idee. © Axel Kirchhof
Anzeige

Jeder kann mithelfen, den Amateurvereinen in Deutschland das Leben leichter zu machen. Auf gabfaf.de/supporter haben sich bereits mehr als 2000 Unterstützer eingetragen.

Anzeige
Anzeige

Das Projekt #GABFAF schlägt Wellen: In den ersten Tagen nach dem Start der Supporter-Aktion haben sich schon mehr als 2000 Menschen als Unterstützer eingetragen. Und ständig erreichen die Redaktion weitere zustimmende Nachrichten aus dem gesamten Bundesgebiet. Der Tenor: Dem Amateurfußball in Deutschland geht es schlecht. Es muss etwas passieren.

"Spricht aus der Seele"

Das hat auch Oliver Hanke vom JFV Boldecker Land erfahren, der im #GABFAF-Interview über die große Verantwortung gesprochen hatte, für die Vorstandsmitglieder oft nur unzureichend vorbereitet sind. Von Vereinen aus der Umgebung gab es etliche positive Rückmeldungen. „Das scheint vielen Vereinsvertretern aus der Seele zu sprechen“, sagt Hanke.

Das #GABFAF-Manifest

Das Grundgesetz der Initiative: Im Manifest könnt Ihr nachlesen, wofür #GABFAF sich einsetzt. Direkt hier in der Galerie! Zur Galerie
Das "Grundgesetz" der Initiative: Im Manifest könnt Ihr nachlesen, wofür #GABFAF sich einsetzt. Direkt hier in der Galerie! © #GABFAF
Anzeige

Jetzt als Supporter eintragen

Ähnlich geht es anderen Klubs, deren Situation auf sportbuzzer.de/gabfaf und in vielen deutschen Tages- und Wochenzeitungen vorgestellt wurde. „Genau das hat bisher gefehlt und wird gebraucht“, schreibt Axel Dostmann aus Leipzig. Und fragt: „Wie kann ich als Privatperson Euch helfen?“

Die Antwort: Auf gabfaf.de/supporter kann sich jeder eintragen, der die #GABFAF-Idee unterstützen möchte. Das hilft direkt, weil #GABFAF Politikern und Sponsoren so beweisen kann, dass der Amateurfußball vielen Menschen am Herzen liegt. Zudem bekommen die Supporter regelmäßig Informationen per E-Mail, was #GABFAF gerade konkret unternimmt und wo Hilfe benötigt wird.

Verpflichtungen oder Kosten sind mit der Anmeldung nicht verbunden.

Wir stellen mit #GABFAF regelmäßig Klubs vor, die Unterstützung benötigen. Hier eine Auswahl. Wenn Du helfen kannst, melde Dich bitte über das Kontaktformular auf gabfaf.de

Biniam Hadera kam vor fast 40 Jahren als Flüchtling nach Deutschland. Heute ist er Trainer und Sportlicher Leiter beim TSV Fortuna Sachsenross in Hannover. Der Verein engagiert sich stark in der Integration, hat aber eine marode Anlage. Unser Ascheplatz ist eine Katastrophe, sagt Hadera. (<a href=https://www.sportbuzzer.de/artikel/fortuna-sachsenross-hannover-amateurfussball-integration-sahlkamp-gabfaf/ target=_blank>mehr dazu</a>) Zur Galerie
Biniam Hadera kam vor fast 40 Jahren als Flüchtling nach Deutschland. Heute ist er Trainer und Sportlicher Leiter beim TSV Fortuna Sachsenross in Hannover. Der Verein engagiert sich stark in der Integration, hat aber eine marode Anlage. "Unser Ascheplatz ist eine Katastrophe", sagt Hadera. (mehr dazu) ©

Tipp: #GABFAF-News gibt es natürlich auch auf Facebook (GABFAF) und auf Instagram (gabfaf.amateurfussball).

Mehr zu #GABFAF

ANZEIGE: Dein Trainingsset für die Saisonvorbereitung! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt