24. März 2020 / 06:44 Uhr

Galatasaray-Trainer Fatih Terim positiv auf Coronavirus getestet: "Bin im Krankenhaus in besten Händen"

Galatasaray-Trainer Fatih Terim positiv auf Coronavirus getestet: "Bin im Krankenhaus in besten Händen"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Galatasaray-Trainer Fatih Terim liegt nach einem positiven Coronavirus-Test im Krankenhaus.
Galatasaray-Trainer Fatih Terim liegt nach einem positiven Coronavirus-Test im Krankenhaus. © Getty Images
Anzeige

Fatih Terim hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Der Trainer von Galatasaray Istanbul muss im Krankenhaus behandelt werden. Das ab der 66-Jährige via Twitter bekannt.

Anzeige
Anzeige

Die türkische Trainer-Legende Fatih Terim wurde positiv auf das Coronavirus getestet. "Das Coronavirus-Ergebnis war nach den erzielten Testergebnissen positiv. Ich bin im Krankenhaus in guten Händen. Macht euch keine Sorge. Ich werde euch so schnell wie möglich mehr mitteilen", schreibt der 66-jährige Coach von Galatasaray Istanbul via Twitter.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der türkische Spitzenklub wurde durch die Nachricht von Trainer Terim erschüttert, nachdem die Coronavirus-Tests des zweiten Präsidenten Abdurrahim Albayrak und seiner Frau positiv waren. Alle weiteren Spieler und Mitarbeiter von Galatasaray Istanbul sollen nun in kurzer Zeit erneut getestet werden.

Sport-Stars in der Corona-Pause: So halten sich Ramos, Hamilton und Co. fit

Der SPORTBUZZER zeigt, wie sich die Sport-Stars während der Corona-Krise fit halten.  Zur Galerie
Der SPORTBUZZER zeigt, wie sich die Sport-Stars während der Corona-Krise fit halten.  ©

Terim erreichten bereits viele Genesungswünsche von anderen türkischen Klubs und Sportlern. Der türkische Nationaltrainer Senol Günes schrieb: "Ich habe mit großem Bedauern erfahren, dass die Ergebnisse des Coronavirus- Tests von Fatih Terim positiv waren. Ich wünsche ihm eine schnelle Heilung. Ich hoffe, wir sehen uns so schnell wie möglich wieder."

Arda Turan: "Wir werden diesen Kampf gemeinsam gewinnen"

Termins früherer Spieler Arda Turan ist sich sicher: "Seine Unentbehrlichkeit, seine Entschlossenheit zum Erfolg werden diese Krankheit überwinden. Wie immer wird er ein Vorbild sein und uns führen. Lasst uns gemeinsam an den Maßnahmen festhalten. Wir werden diesen Kampf gemeinsam gewinnen", schrieb der Ex-Spieler von Gala via Instagram.