13. Oktober 2021 / 22:20 Uhr

Gamsen verliert erneut, Fallersleben siegt auswärts

Gamsen verliert erneut, Fallersleben siegt auswärts

Julian Voges
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Nicht zu stoppen: Der VfB Fallersleben (blaues Trikot) gewann 1:0 beim TSV Hillerse. 
Nicht zu stoppen: Der VfB Fallersleben (blaues Trikot) gewann 1:0 beim TSV Hillerse. © Sebastian Preuß
Anzeige

In den beiden Bezirksligaspielen am Mittwochabend gewann in Staffel A der VfB Fallersleben mit 1:0 beim TSV Hillerse, der MTV Gamsen unterlag in Staffel B dem VfR Wilsche-Neubokel mit 1:2.

Staffel A: TSV Hillerse - VfB Fallersleben 0:1 (0:0). In Staffel A baut der VfB Fallersleben seine Tabellenführung auf den 1. FC Wolfsburg auf drei Zähler aus. Die Gastgeber kamen besser in die Partie, TSV-Stürmer Niklas Albrecht traf nur den Pfosten. „Es war ein kampfbetontes Spiel von beiden Seiten, wir hatten zunächst gute Chancen“, sagte TSV-Co-Trainer Jan Schulze. Mit Beginn der zweiten Halbzeit fiel das Flutlicht aus, mit 24 Minuten Verspätung ging es weiter. Die Gäste behielten den Durchblick, gewannen nach einem Freistoß. „Wir waren der glückliche Sieger“, sagte VfB-Trainer Ebeling. Schulze war gleicher Meinung: „Ein Punkt wäre für uns sehr verdient gewesen.“

Anzeige

Tor: 0:1 (51.) Hahn.

Fußball-Bezirksliga (Staffel B): MTV Gamsen - VfR Wilsche/Neubokel.

Fußball-Bezirksliga (Staffel B): MTV Gamsen - VfR Wilsche/Neubokel Zur Galerie
Fußball-Bezirksliga (Staffel B): MTV Gamsen - VfR Wilsche/Neubokel © Sebastian Preuß

Staffel B: MTV Gamsen - VfR Wilsche Neubokel 1:2 (1:1). Wilsche wahrt die Chance auf die Aufstiegsrunde, Gamsen bleibt weiterhin Vorletzter mit drei Zählern.„Wir haben echt gut angefangen, hatten in Halbzeit eins auch mehr Ballbesitz“, ärgerte sich MTV-Coach Sebastian Ludwig. Belohnt wurden die Gastgeber dabei mit dem Führungstreffer: Nach einem immer länger gewordenen Einwurf von Furkan Apaydin musste MTV-Stürmer Rouven Fischer nur noch abstauben. „Dann hätten wir sogar das 2:0 machen können“, beschrieb Ludwig. Die Gäste nutzten jedoch im Gegenzug einen Gamsener Ballverlust in der Vorwärtsbewegung gnadenlos aus, Timon Steep markierte für den VfR den Ausgleichstreffer.

Fußball-Bezirksliga (Staffel A): TSV Hillerse - VfB Fallersleben.

Fußball-Bezirksliga (Staffel A): TSV Hillerse - VfB Fallersleben. Zur Galerie
Fußball-Bezirksliga (Staffel A): TSV Hillerse - VfB Fallersleben. © Sebastian Preuß

„Die zweite Halbzeit war dann ein bisschen turbulenter“, so Ludwig. Nach einem Handspiel von Gamsen-Kapitän Maik Grunau folgte die Doppelstrafe durch Schiedsrichter Jannik Brandes: Platzverweis und Handelfmeter. MTV-Keeper Til Schwerdtfeger parierte den Strafstoß. Für Ludwig eine fragliche Elfmeterentscheidung: „Der Schiedsrichter holte sich Rat vom Linienrichter. Der kann das in der Situation aber gar nicht sehen.“ Mit einem Mann weniger verlor der MTV dann nach einer Freistoßsituation. Für Ludwig gibt es trotzdem genug Positives aus dem Spiel mitzunehmen: „Wir müssen den Kopf nicht in den Sand stecken und weitermachen.“

Tore: 1:0 (39.) Fischer, 1:1 (43.) Steep, 1:2 (72.) Keier.

Rote Karte: Grunau (MTV/63.)