01. Juni 2022 / 11:43 Uhr

"Traum ist wahr geworden": Bale bestätigt Abschied von Real Madrid – Zukunft offen

"Traum ist wahr geworden": Bale bestätigt Abschied von Real Madrid – Zukunft offen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Star-Stürmer Gareth Bale hat seinen Abschied von Real Madrid bekannt gegeben.
Star-Stürmer Gareth Bale hat seinen Abschied von Real Madrid bekannt gegeben. © IMAGO/Colorsport (Montage)
Anzeige

Gareth Bale verlässt Real Madrid nach neun Jahren ablösefrei. Das bestätigte er am Mittwoch. Vom frischgebackenen Champions-League-Sieger verabschiedete sich Bale mit einem emotionalen Brief. Wohin es den 32-Jährigen zieht, ist noch unklar.

Das Kapitel Gareth Bale endet bei Real Madrid still und leise: Der einstige Rekordtransfer der Königlichen verlässt den Verein nach neun Jahren ablösefrei. Das bestätigte der 32-Jährige in einem emotionalen Abschiedsbrief am Mittwoch. "Es war mir eine Ehre. Vielen Dank", schrieb der Waliser, der seit April nicht mehr zum Einsatz gekommen war, zu der Mitteilung. Wohin es ihn vom frischgebackenen Champions-League-Sieger zieht, ist offen.

Anzeige

"Ich bin hier vor neun Jahren als junger Mann angekommen, um meinen Traum wahr werden zu lassen, für Real Madrid zu spielen", blickte Bale zurück. "Um das blütenweiße Trikot zu tragen, das Logo auf der Brust, um im Bernabeu zu spielen, um Titel zu gewinnen und Teil von dem zu sein, wofür Real so berühmt ist, um die Champions League zu gewinnen. Ich kann jetzt zurück blicken und ehrlich sagen, dass dieser Traum wahr geworden ist und viel, viel mehr", schwärmte Bale und bilanzierte: "Teil dieses Klubs zu sein und zu erreichen, was wir erreicht haben, während ich Spieler von Real Madrid war, war eine unglaubliche Erfahrung und eine, die ich nie vergessen werde."

Bale war 2013 für die einstige Rekordablöse von 101 Millionen Euro von den Tottenham Hotspur nach Madrid gewechselt. In 258 Spielen für Real erzielte er 106 Tore und steuerte 67 Vorlagen bei. Mit den "Königlichen" wurde er drei Mal Spanischer Meister, gewann einmal die Copa del Rey und – einschließlich dieser Saison – fünf Mal die Champions League. In den vergangenen Jahren geriet er in der spanischen Hauptstadt allerdings zunehmend in eine Nebenrolle. In der Saison 2020/21 wurde er an Tottenham verliehen. In der abgelaufenen Saison reichte es in Madrid nur für sieben Kurzeinsätze. Nun läuft der Vertrag des Walisers aus.