14. August 2021 / 16:26 Uhr

Gegen den SV Meppen: FSV Zwickau verspielt ersten Saisonsieg

Gegen den SV Meppen: FSV Zwickau verspielt ersten Saisonsieg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Trainer Joe Enochs hat mit dem FSV Zwickau ehrgeizige Pläne.
Trainer Joe Enochs trennt sich mit seinem FSV Zwickau 1:1 vom SV Meppen. © PICTURE POINT
Anzeige

Es hat nicht sollen sein: Die Zwickauer gingen zwar in der ersten Halbzeit in Führung, konnten am Ende die Führung aber nicht ins Ziel retten.

Zwickau. Der FSV Zwickau wartet in der 3. Fußball-Liga weiter auf seinen ersten Saisonsieg. Die Mannschaft von Trainer Joe Enochs kam am Samstag gegen den SV Meppen nur zu einem 1:1 (1:0) und hat damit nach drei Spieltagen zwei Punkte auf dem Konto. Marco Schikora (18. Minute) erzielte die Führung für Zwickau, Christoph Hemlein (60.) glich vor 3575 Fans aus.

Anzeige

Zwickau begann stark und hatte durch Dustin Willms (17.) nach einem Torwartfehler bereits die Chance zur Führung. Wenig später machte es Schikora besser. Nach einer Ecke von Patrick Göbel war der Defensivmann am langen Pfosten zur Stelle und schob den Ball über die Linie.

Mehr zur 3. Liga

Meppen wurde zum Ende der ersten Halbzeit stärker, doch Zwickau rettete die Führung in die Pause. Allerdings blieb der FSV in der Folge zu passiv, was Hemlein mit einem unhaltbaren Schuss aus kurzer Distanz bestrafte.