30. August 2020 / 22:36 Uhr

Gehalt auf Drittliga-Niveau: Vedad Ibisevic wird für Schalke 04 offenbar zum Super-Schnäppchen

Gehalt auf Drittliga-Niveau: Vedad Ibisevic wird für Schalke 04 offenbar zum Super-Schnäppchen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Vedad Ibisevic steht vor einem Wechsel zum FC Schalke 04, wo er laut Kicker für kleines Geld spielen wird.
Vedad Ibisevic steht vor einem Wechsel zum FC Schalke 04, wo er laut "Kicker" für kleines Geld spielen wird. © Getty
Anzeige

Schalke 04 steht vor der Verpflichtung von Ex-Hertha-Stürmer Vedad Ibisevic. Laut "Kicker" wird der ablösefreie Bosnier bei den Knappen für ein extrem geringes Gehalt spielen.

Vedad Ibisevic steht vor seiner vielleicht letzten Herausforderung in der Bundesliga – für die er offenbar bereit ist, gewaltige Abstriche zu machen. Der Bosnier will unbedingt zum FC Schalke 04 wechseln und wird laut Kicker demnächst auch einen Vertrag bei den Königsblauen unterschreiben. Für S04 wird der 36-Jährige dabei allem Anschein nach auf viel Geld verzichten. Wie das Magazin unter Berufung auf eigene Recherchen berichtet, soll der langjährige Hertha-Star, der die Berliner im Sommer ablösefrei verlässt, auf Schalke nur ein Mini-Gehalt verdienen.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Demnach wird der 36-Jährige keine Millionen verdienen, sondern lediglich 100.000 Euro pro Jahr. Dabei soll es dem Bosnier nicht an finanziell deutlich lukrativeren Angeboten aus dem In- und Ausland mangeln. Die Herausforderung, S04 aus der sportlichen Krise zu führen, reizt den langjährigen Bundesliga-Torjäger aber offenbar ganz besonders. Das Gehalt von Ibisevic soll sich unterhalb des Durchschnittsniveaus der 3. Liga einpendeln. Außer gewöhnlichen Siegprämien soll es zudem keine versteckten Klauseln geben, heißt es weiter.

Dafür bekommt Schalke zwar einen Stürmer, der in seine letzten Karrierejahre geht, aber über eine gewaltige Erfahrung verfügt. Der 1984 geborene Mittelstürmer bringt es auf 340 Bundesliga-Spiele und 127 Tore. Er spielte in Deutschland für Alemannia Aachen, die TSG Hoffenheim, den VfB Stuttgart und Hertha BSC. Für die letztgenannten drei Vereine absolvierte Ibisevic jeweils weit über 100 Spiele und schoss in Summe 127 Bundesliga-Tore – eine beeindruckende Bilanz, die Schalke dringend brauchen kann. Ibisevic kam in der vergangenen Saison vor allem als Joker zum Einsatz, schoss für die Berliner allerdings sieben Bundesliga-Treffer.

Von 2010 bis 2019: Die besten Transfers des Jahrzehnts

Welcher Transfer war im zurückliegenden Jahrzehnt der beste? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die 25 erfolgreichsten Spieler-Wechsel in Europas Top-Ligen.  Zur Galerie
Welcher Transfer war im zurückliegenden Jahrzehnt der beste? Der SPORTBUZZER zeigt die 25 erfolgreichsten Spieler-Wechsel in Europas Top-Ligen.  ©

Denn Schalke sucht seit Jahren nach einem Stürmer, der regelmäßig Tore schießen kann. Die Optionen, die Trainer David Wagner derzeit im Kader hat, bewiesen zuletzt keine Treffsicherheit – insbesondere Guido Burgstaller, der bei S04 zunächst stark loslegte, in den vergangenen Jahren aber viel Abschluss-Pech offenbarte. Durch das geringe Ibisevic-Gehalt soll Schalke zudem die Möglichkeit besitzen, noch einen weiteren Stürmer zu verpflichten.