06. November 2017 / 09:16 Uhr

Gehrdens Routiniers entscheiden die Partie gegen den TSV Groß Munzel (mit Galerie)

Gehrdens Routiniers entscheiden die Partie gegen den TSV Groß Munzel (mit Galerie)

Dirk Herrmann
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Gehrdens Dominik Diederich (links) gratuliert Jan Ressmeyer zu seinem Treffer zum 3:0.
Gehrdens Dominik Diederich (links) gratuliert Jan Ressmeyer zu seinem Treffer zum 3:0. © Stefan Zwing
Anzeige

Nach vier sieglosen Partien in Folge sichert sich Reserve des SV Gehrden drei Punkte gegen den TSV Groß Munzel.

Mit dem 3:0-Erfolg über den Tabellenvorletzten der 1. Kreisklasse 3 ging für die Gehrdener eine Serie von vier sieglosen Heimspielen zu Ende. „Fußball kann schöner sein, trotzdem bin ich zufrieden“, sagte SVG-Trainer Michael Schröder nach der Partie gegen den TSV Groß Munzel.

Anzeige

Das sind die Bilder vom Spiel SV Gehrden II gegen TSV Groß Munzel.

Gehrdens Maximilian Pietrowsky (rechts) attakiert Munzels Patrick Hofmann. Zur Galerie
Gehrdens Maximilian Pietrowsky (rechts) attakiert Munzels Patrick Hofmann. ©

„Wir hatten ein paar Routiniers auf dem Platz, die in den richtigen Augenblicken das Richtige gemacht haben. Letztlich haben wir verdient gewonnen.“ Alexander Weber schoss die Platzherren in der 35. Minute in Führung, Dominik Diederich (45.) legte kurz vor der Pause nach. Für den Endstand sorgte Jan Reßmeyer (83.).