04. August 2018 / 16:46 Uhr

Gelungener Saisonstart für die BSG Chemie Leipzig

Gelungener Saisonstart für die BSG Chemie Leipzig

Frank Müller
Leipziger Volkszeitung
Torjubel nach dem 1:0 durch Alexander Bury. 
Torjubel nach dem 1:0 durch Alexander Bury.  © Christian Donner Photography
Anzeige

Demuth-Elf fährt bei Aufsteiger Zorbau 2:1-Arbeitssieg ein . Bury und Keßler treffen für die Leutzscher. 

Anzeige
Anzeige

Zorbau. Chemie Leipzig ist gut in die Oberliga-Saison gestartet. Die Mannschaft von Trainer Dietmar Demuth gewann zum Auftakt beim Aufsteiger Blau-Weiß Zorbau mit 2:1 (1:0). Vor 1732 Zuschauern, davon etwa 1500 aus Leipzig, brachte Alexander Bury die Leutzscher in der 28. Minute in Führung. Er schwenkte von links nach innen und schloss dann mit Flachschuss ab. Davor hatten schon Manuel Wajer, Daniel Heinze und Max Keßler Möglichkeiten gehabt, doch Keeper Tobias Grün parierte mehrfach. Bis zur Pause gestatte Chemie den Blau-Weißen auf der anderen Seite keine ernsten Möglichkeiten.

DURCHKLICKEN: Das sind die Bilder vom Oberligaspiel der BSG Chemie in Zorbau

Blau Weiß Zorbau - BSG Chemie Leipzig (1:2) Zur Galerie
Blau Weiß Zorbau - BSG Chemie Leipzig (1:2) © Christian Donner
Anzeige
LESENSWERT

Erst nach dem Seitenwechsel glich Marcel Kießling für die Gastgeber zwischenzeitlich aus (54.), als die Gäste nach einer Ecke den Ball nicht aus der Gefahrenzone brachten. Doch Keßler brachte die Chemiker schon wenig später wieder in Vorhand. Er beförderte das leder nach einem Freistoß von Heinze per Knie und mit etwas Glück über die Torlinie (57.). Diese knappe Führung brachten die Leipziger ins Ziel. Erleichtert wurde dies durch die Dezimierung der Zorbauer in der 82. Minute. Da sah Andreas Löser nach wiederholtem Foul die Gelb-Rote Karte. Da Chemie das dritte Tor nicht gelang, hatte Zorbau vier Minuten vor dem Ende aber trotz Unterzahl sogar noch eine Ausgleichschance, doch Kießling schoss aus Nahdistanz vorbei. So fuhr Chemie einen nicht unverdienten Arbeitssieg ein.

Mehr zur Oberliga Süd

Chemie Leipzig: Latendresse-Levesque – Wajer, Karau, B. Schmidt, Wendt – Kessler, Wendschuch, Heinze (75. Böttger), Bury – Berger (75. Stelmak), Druschky (90.+1 L. Schmidt).

Tore: 0:1 Bury (28.), 1:1 Kießling (54.), 1:2 Kessler (57.). Gelb-Rot: Löser (Z., 82./wiederholtes Foul). Z.: 1732.

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt