01. Juli 2020 / 17:45 Uhr

German Ladies‘ Series: Nicole Rivkin gewinnt hannoversches Tennis-Duell gegen Angelina Wirges

German Ladies‘ Series: Nicole Rivkin gewinnt hannoversches Tennis-Duell gegen Angelina Wirges

Sybille Schmidt
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Schläger an Schläger: Angelina Wirges (links) und Nicole Rivkin halten nach ihrem Match Distanz.
Schläger an Schläger: Angelina Wirges (links) und Nicole Rivkin halten nach ihrem Match Distanz. © Florian Petrow
Anzeige

6:2, 6:4 - Nicole Rivkin hat die Rangordnung im niedersächsischen Tennis nach ihrem Sieg bei der German Ladies‘ Series im DTV-Vereinsduell gegen Angelina Wirges ordentlich durcheinandergewirbelt.

Anzeige
Anzeige

Ein lautes „Yes“, eine geballte Faust – größere Emotionen leistete sich Nicole Rivkin nicht. Dabei hatte die 17-Jährige gerade die Rangordnung im niedersächsischen Tennis gründlich durcheinandergewirbelt.

„Ich habe mich gut gefühlt"

Mit 6:4, 6:2 – und damit überraschend deutlich – siegte Rivkin im Rahmen der Bonusrunde der „German Ladies‘ Series presented by Porsche“ im internen Duell der TennisBase und des DTV Hannover gegen Angelina Wirges.

Zum ersten Mal hat sie damit gegen die auf allen Ranglisten vor ihr liegende Trainingspartnerin gewonnen. „Ich habe mich gut gefühlt auf dem Platz und wenig Fehler gemacht“, bilanzierte Rivkin, die das Match mit klugen und ruhig überlegten Spielzügen dominierte. „Ich bin froh, endlich wieder Turniertennis spielen zu können, mir hat das Wettkampffeeling so sehr gefehlt“, sagte sie nach der beeindruckenden Vorstellung.

Mehr aus der Region

Wirges dagegen machte wie bereits im ersten Gruppenspiel gegen Anna Klasen viele Fehler, teilweise flogen die Bälle meterweit ins Aus. Und nach der Regenpause Mitte des zweiten Satzes schien die 18-Jährige auch innerlich aufgegeben zu haben.

Wirges ist raus, Rivkin hofft

Für Wirges ist die vom DTB initiierte Turnierserie unabhängig vom Ergebnis des letzten Spiels am Donnerstag (2. Juli) gegen die Frankfurterin Jasmin Jebawy beendet. Für Rivkin dagegen geht es gegen die für Berlin spielende Gifhornerin Anna Klasen um den Gruppensieg (Beginn 10 Uhr).

Laut Modus findet die Begegnung am Freitag ein zweites Mal statt. Die Siegerin der Bonusrunde hat noch die Chance auf einen Platz in der Halbfinalrunde. „Wir haben freie Plätze für Wildcards“, erklärt Mirko Westphal vom DTB.