16. Oktober 2019 / 15:11 Uhr

Ex-96er auf Heimatbesuch: Gießelmann und Bähre zu Gast in Garbsen und Godshorn

Ex-96er auf Heimatbesuch: Gießelmann und Bähre zu Gast in Garbsen und Godshorn

Christoph Hage
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Sie haben ihren Heimatvereinen vor Ort die Daumen gedrückt: Mike-Steven Bähre beim TuS Garbsen und Niko Gießelmann beim TSV Godshorn. 
Sie haben ihren Heimatvereinen vor Ort die Daumen gedrückt: Mike-Steven Bähre beim TuS Garbsen und Niko Gießelmann beim TSV Godshorn.  © Hanke/Michelmann/imago/Montage
Anzeige

Durch die Länderspielpause hat es sich quasi angeboten, es war aber bei Weitem nicht ihr erster Besuch in der Heimat. Die Verbindung von Niko Gießelmann und Mike-Steven Bähre zum TSV Godshorn und TuS Garbsen ist noch immer eng. Unter den Augen der beiden Profis gab es am Wochenende Siege für die Heimatvereine.

Anzeige
Anzeige

Am 21. September gehörte Gießelmann zu den Hochzeitsgästen von Julian Linnenbrink. Neben den Godshorner Landesligaspielern Linnenbrink und Javier Guerrero Diz gehören Tobias Bartel und Melvin Wirth aus der Reserve sowie Roland Euscher aus der Viertvertretung zu seinen engsten Freunden. Letztmals war der 28-Jährige Mitte September in Godshorn, wo er sich an einem Wochenende gleich drei TSV-Spiele ansah.

"... und dann ist er weiter"

Am Abend vor dem Spitzenspiel der TSV-Reserve in der Kreisliga 4 gegen den TSV Kirchrode ging es für den Bundesliga-Profi von Fortuna Düsseldorf auf die Hannover Wiesn, nach dem 1:0-Sieg wurde in einem Restaurant in Godshorn zu Abend gegessen. "Er hat mit uns noch ein paar Bierchen getrunken und dann ist er weiter", berichtet Godshorns Reservetrainer Amir Jusufovic.

Mehr zu Hannover 96

Bähre regelmäßig in Garbsen

Ähnlich eng ist die Verbundenheit von Mike-Steven Bähre mit seinem Heimatverein TuS Garbsen. Mit TuS-Kapitän Felix Avila ist er zusammen aufgewachsen. "Die beiden wohnen Haus an Haus, das ist wie eine Familie", berichtet Garbsens Trainer Martin Kummer. "Er ist ja schon regelmäßig bei uns zu Besuch. Diesmal war die Zeit ziemlich knapp. Jetzt wo er den Daniel (Daniel Stendel wurde vor einer Woche beim FC Barnsley entlassen, Anm. d. Red.) nicht mehr hat, ist es alles ein bisschen enger."

Bilder vom Spiel der Landesliga zwischen dem TSV Godshorn und SV Ramlingen/Ehlershausen

Ramlingens Jan Reuter (links) kann den Godshorner Furkan Ekiz nicht mehr am Abschluss hindern. Zur Galerie
Ramlingens Jan Reuter (links) kann den Godshorner Furkan Ekiz nicht mehr am Abschluss hindern. ©
Anzeige
Niko Gießelmann gratuliert Godshorn II

Zeit für einen Heimatbesuch war trotzdem. Mit Avila, neben TuS-Torwart Kai-Patrick Bäte sein engster Freund, war er am Freitag in der Stadt unterwegs, zwei Tage später verfolgte er den Garbsener 4:3-Sieg in der Bezirksliga 3 gegen den VfL Bückeburg II. Direkt im Anschluss ging es wieder zurück in den Norden Englands, wo Bähre seit dreieinhalb Monaten spielt und wo ihm einige TuS-Kicker auch schon einmal besucht haben.

So sehen die Statistiken der 96-Spieler aus:

Ron-Robert Zieler. Zur Galerie
Ron-Robert Zieler. ©
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN