08. März 2020 / 13:34 Uhr

Nach Top-Spiel gegen BVB: Borussia Mönchengladbach erstattet 550 Tickets wegen Coronavirus

Nach Top-Spiel gegen BVB: Borussia Mönchengladbach erstattet 550 Tickets wegen Coronavirus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mehrere Hundert Gladbach-Fans waren dem Top-Spiel gegen den BVB wegen des Coronavirus ferngeblieben.
Mehrere Hundert Gladbach-Fans waren dem Top-Spiel gegen den BVB wegen des Coronavirus ferngeblieben. © imago images/Chai v.d. Laage
Anzeige

Fairer Zug von Borussia Mönchengladbach: Alle Fans, die das Bundesliga-Topspiel gegen Borussia Dortmund wegen der Angst vor dem Coronavirus verpasst haben, bekommen das gezahlte Geld für ihre Tickets zurück. Das bestätigte der Klub am Sonntag.

Anzeige

Die Angst vor dem Coronavirus hat einige Hundert Fußballfans dazu bewogen, dem Bundesliga-Topspiel Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund (1:2) fernzubleiben. Gladbach hatte im Vorfeld allen Karten-Käufern aus dem am meisten vom Virus betroffenen Kreis Heinsberg angeboten, den Ticketpreis zu erstatten. Davon hätten 550 Leute Gebrauch gemacht, berichtete ein Vereinssprecher am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf. Sie dürfen zusätzlich kostenlos zum nächsten Europapokal-Heimspiel.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Eigentlich sei das Stadion für das Topspiel am vergangenen Samstag seit Wochen ausverkauft gewesen, berichtete der Sprecher. Tatsächlich seien am Ende aber nur 53.877 statt der maximal möglichen 54.022 Zuschauer anwesend gewesen. Das spezielle Erstattungsangebot für den Kreis Heinsberg sei auf dieses Spiel beschränkt gewesen und gelte nicht für das nächste Heimspiel am Mittwoch gegen den 1. FC Köln (18.30 Uhr, Sky). Alle Fans hätten aber die Möglichkeit, ihr Ticket über eine offizielle Zweitmarkt-Plattform der Borussia legal zum Weiterverkauf anzubieten.

50 ehemalige Spieler von Borussia Mönchengladbach – wo sind sie gelandet?

Juan Arango, Marko Marin und Mo Idrissou - nur drei ehemalige Gladbach-Stars, die nicht nur Fohlen-Fans ein Begriff sind. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Borussen und was aus ihnen wurde. Zur Galerie
Juan Arango, Marko Marin und Mo Idrissou - nur drei ehemalige Gladbach-Stars, die nicht nur "Fohlen"-Fans ein Begriff sind. Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Borussen und was aus ihnen wurde. ©

Debatte um Fan-Ausschluss vor Borussia-Duell

NRW ist das am meisten vom Coronavirus betroffene Bundesland und hatte nach Behörden-Angaben bereits am Samstag rund 400 bestätigte Infektionsfälle. Aus diesem Grund stand kurzzeitig auf der Kippe, ob das Spitzenspiel zwischen den beiden Borussias womöglich ohne Zuschauer ausgetragen wird. Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium um Minister Karl-Josef Laumann (CDU) hatte diesen Vorschlag gemacht, der letztlich vom Gesundheitsamt abgelehnt worden war.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!